Fitnesstrainer Emile Salissou scheucht den LSV - Justice Agyeman vor Rückkehr

2Bilder

Von Bernd Janning

Lünen. Zwei neue Gesichter gibt es bei der Westfalenliga-Fußballern des Lüner SV zu sehen. Das erste ist ein Altbekanntes.
Justice Agyeman soll zurückkommen. Der 22jährige Linksverteidiger gehörte schon in der Saison 2016/17 zum Aufgebot der Löwen. In dieser Serie bestritt er auch vier Spiele für die da in der B-Liga spielenden Zweiten, erzielte zwei Tore.
Agyeman wurde ab 2011 bei Borussia Dortmund ausgebildet, lief ein Jahr in der C-Jgd.-Regionalliga und zwei in der B-Jgd.-Bundesliga auf. Es folgten zwei Jahre bei RW Essen in der Bundesliga-A-Jugend. Ab Ende Januar 2017 war er beim Lüner SV, erzielte für die da in der B-Liga spielenden Zweiten bei vier Einsätzen zwei Tore.
Der VfR Hilden in der Oberliga Niederrhein, Bezirksligist SSV Hagn, B-Ligist Portugiesischer SV Witten, Landesligist SV Wacker Obercastrop und Westfalenligist Westfalia Wickede waren weitere Stationen, um endlich den passenden Verein zu finden.
Im der letzten Saison verlor er noch mit Wickede beim LSV mit 1:3. Dabei zeigte er eine gute Leistung und erzielte beim Stande von 0:3 mit dem 1:3 den Ehrentreffer für die Dortmunder.
„Gerade jetzt kann ich bei den vielen Ausfällen jeden Mann gebrauchen“, erwartet LSV-Trainer Christian Hampel Kicker aus Ghana zum ersten Einsatz.
Bei seinem ersten Einsatz stellte sich am heutigen Sonntag schon Emile Salissou vor. Dieser schickte die LSV-Erste als Athletik-Trainer durch einen anstrengenden Parcours. „Die werden heute gut schlafen können!“ schmunzelten die Zuschauer, die das Zirkeltraining verfolgten.
Salissou stammt aus Niger. Als gelernter Mittelstürmer lief er für Erkenschwick in der Westfalen- und SC Hassel in der Oberliga auf. Zuletzt wechselte er vom B-Ligisten TuS Eving zum A-Ligisten DJK BW Huckarde. Der Fitnesstrainer hat ein Sportstudio in Recklinghausen.
Die Bilder zeigen Justice Agyeman und Emile Salissou mit Fitnesssutensilien. ©textfotojanning 2019

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen