Gisbert Dankowski, vom SuS Derne zurück zu den Wurzeln beim VfB 08 Lünen

2Bilder

Von Bernd Janning

Lünen. Der Lüner Fußball-Traditionsverein VfB 08 Lünen freut sich über ein neues Mitglied. Nachdem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ schließt sich Gisbert Dankowski, amtierender zweiter Vorsitzender des Fußball-Kreises Dortmund, dem Süder Klub an. Dankowski wohnt auch in Nähe des VfB-Platzes.
Bis vor wenigen Wochen gehörte Dankowski dem SuS Derne an. Dort leitete er bis 2008 die Fußball-Abteilung. Danach war er dort Vorsitzender des Gesamtvereins. „Dieses Amt habe ich jetzt niedergelegt, bin aus dem SuS Derne ausgetreten“, erklärte Dankowski. Nähere Gründe wollte er nicht nennen. Er sage nur: „Als Mitglied des Kreisvorstandes muss ich ja einem Verein des Kreises angehören!“ Dem Vorstand gehört er seit 2000 an.
Dankowski bereitet sich mit dieser Entscheidung auch auf die Zeit nach seinem 75. Geburtstag vor. „Mit dem Kreisvorsitzenden Jürgen Grondziewski habe ich beschlossen, noch zwei Jahre beim Kreis im Amt zu bleiben“, so der am 5. Dezember 1947 in Lünen geborene Funktionär. Beim VfB 08 Lünen begann er in der Jugend seine fußballerische Laufbahn, erlebte 1963 und 64 mit den Südern den Jugendaustausch mit dem FC North Warford in England und den damals in Zeiten des Kalten Krieges sensationellen Besuch bei Spartak Moskau und der Russen in Lünen mit.

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen