Halterns Marcel Ramsey stürmt für den Lüner SV

Marcel Ramsey

LÜNEN. Fußball-Westfalenligist Lüner SV schlug vor dem Start in seine dritte Westfalenliga-Saison noch einmal zu. Verpflichtet wurde vom Oberligisten TuS Haltern mit Marcel Ramsey (*30.08.1990) ein Vollblutstürmer.
Der 27jährige wurde in Morristown, New Jersey, USA, geboren, ist beachtliche 1,88 Meter groß und läuft als hängende Spitze auf.
„Marcel bringt außer viel Erfahrung auch viel Qualität mit, kann Rechtsaußen und Mittelstürmer spielen und sorgt für Fabian Pfennigstorf und Co für gesunde Konkurrenz“, freute sich LSV-Trainer Mario Plechaty über den zwölften Neuen.
Der Rechtsfuß lief in der Jugend für DJK TuS Körne, Borussia Dortmund, Westfalia Wickede, SV Brackel 06, Eintracht Dortmund, Rot Weiss Ahlen (-2008) und FC Schalke 04 (2008-2009) auf. Am 12. Januar 2018 heuerte er beim TuS Haltern an. Dort läuft sein Vertrag mit Ende dieses Monats aus.
SSV Hagen, Westfalia Herne, Kirchhörder SC, Hammer SV, SV Lippstadt, TSG Sprockhövel, TuS Heven, RW Ahlen, SV Schermbeck, Schalke U19, RW Ahlen U19 und Schalke II waren die vorherigen Stationen seit Juli 2008.
Weiter neu beim LSV in der neuen Saison sind Noel Lahr (SV Brackel), Adjabi Ibeme (FC Roj), Nico Plechaty, Konar Hikmet (beide A-Jgd. VfB Waltrop), Sven Ricke (W. Rhynern), Mirza Basic (SV Brackel), Emre Yildiz (eigene A-Jgd.), Ersan Kusakci (Hammer SV), Viktor Siljeg (Holzwickeder SC), Temur Talha (RW Ahlen)und Sadin Basic (VfL Kemminghausen).
Geblieben sind Can und Yasin Acar, Ali Bozlar, Davut Deneczi, Matthias Drees, Florian Fischer, Matthias Göke, Michel Josch, Ersin Kusakci, Jeffrey Malcherek, Daniel Mikuljanac, Milan Sekulic, Luis Osmani, Fabian Pfennigstorf, Gianluca Reis und Hakan Uzun.
Somit starten die Lüner mit 28 Spielern in die neue Saison. Bernd Janning

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen