Jetzt muss Stenzel mit Jena zittern

Lünen. Vincent Louis Stenzel, Lüner Stürmer aus Horstmar beim Fußball-3.-Ligisten FC Carl Zeiss Jena, muss jetzt mit den Ostdeutschen um den Klassenerhalt zittern. Sein Team, Stenzel wurde nicht eingewechselt und saß nur auf der Bank - verlor sein Heimspiel vor 4023 Fans gegen die SPVGG Unterhaching mit 4:5. Damit steht Jena mit 17 Punkten auf dem 17. Rang, dem ersten der vier Abstiegsplätze. Nach 2:2 zur Pause führte Jena 4:3, kassierte dann das 4:4 und 4:5. Im Kampf um den Klassenerhalt muss jetzt Samstag (1. 12., 14 Uhr) beim mit 19 Punkten zwei Zählern besseren Zwölften FC Würzburger Kickers gewonnen werden. Jan-

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen