Jetzt wird der Kunstrasen entklumpt

6Bilder

Lünen. (Jan-) Endlich wird der Nebenplatz des Lüner SV im Stadion Kampfbahn Schwansbell von der Bielefelder Firma Heiler saniert.
Am Montag (5. 10. 20) wurde das schwere Gerät vorgefahren (Fotos Janning). Wenn alles gut klappt, soll der Platz in einer Woche wieder für Training und Spiel freigegeben werden.
Damit würde eine lange Zeit des Leidens enden. Gerade ein Jahrzehnt alt, waren die Probleme seit drei Jahren bekannt. Besonders problematisch wurde es im Sommer 2019. Das in den Kunstrasen gestreute Granulat TPE verklumpte immer mehr. Es blieb unter den Fußballschuhen der Kicker hängen. Fiel es ab, waren Gehwege bis hin zu den Umkleiden, verdreckt.
Wie der LSV, war auch der benachbarte TuS Westfalia Wethmar betroffen. Dort ist die Sanierung inzwischen abgeschlossen. Da diese länger dauerte, eine Maschine zwischendurch defekt ausfiel, verschob sich beim Lüner SV der Termin um einen Monat.
Das Granulat und der Sand werden aus dem Kunstrasen abgesaugt und entsorgt. Der Rasen wird mit neuem Material verfüllt.
Die Granulat-Probleme gibt es bundesweit. Die Sanierung der Plätze in Wethmar am Cappenberg See und in Schwansbell kostet über 40.000 Euro.

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen