LSV-Champions feiern Saisonabschluss

6Bilder

Lünen. Das Ende der Spielzeit 2018/19 ist für die Fußballer des Lüner SV gleichzeitig auch der Start in die neue Saison 2019/20. Und gerade in der Breite und bei der Jugend legt der Westfalenligist kräftig nach.
Bekanntlich wird es wieder eine B-Jugend geben. Bei der G und F laufen jeweils zwei Teams auf. Für diese und die E wird es auch einen Torwarttrainer geben.
Hinter der in die Bezirksliga aufgestiegen Senioren-Zweiten werden neu zwei weitere Senioren-Mannschaften auflaufen.
Beide starten in der Kreisliga C und haben durchaus Chancen, oben mitzuspielen oder gar aufzusteigen.
Die Dritte um den Ex-LSVer Derya Elmas ist 20 Spieler stark und setzt auch auf Kicker, die schon in der A-Jugend der Rot-Weißen gespielt haben.
Die Vierte um Emre Taskin zählt 18 bis 20 Aktive. Sie absolvierte beim Saison-Abschlussgrillen schon eine erste Trainingsheit, bei der sich auch Dogus Can Acar (Mitte vorn, rotes Trikot) , Torwart der Zweiten, mit aufwärmte.
Beim Grillen überreichte begrüßte Vorsitzender Imdat Acar auch zahlreiche Spieler der Zweiten und der Ersten, darunter auch den scheidenden Trainer Mario Plechaty. Den Meisterspielern der Zweiten überreichte er eine Saisonchronik mit Bilder und Daten rund um das Aufstiegsjahr und aus der Historie dieses Teams.
Ein Bild zeigt Vorsitzenden Acar (l.) und Co-Trainer Fatih Kaya mit dem Meisterheft, während Torjäger Murat Büyükdere das Meistertrikot mit dem Aufdruck „Champions - Nummer 1 in Lünen“ präsentiert.
Text + Fotos Jan-

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen