LSV fegt Türkspor 6:0 ab

In der Meisterschaft eher noch „pfui“, im Cup aber absolut „hui“. Westfalenligist Lüner SV erreichte nicht nur im Verbandspokal die nächste Runde gegen den starken Regionalligisten Rödinghausen, sondern steht auch im Kreispokal im Viertelfinale. Türkspor Dortmund wurde Dienstagabend mit 6:0 (Emre Yildiz 3, Hikmet Konar, Adjany Ibeme, Deniz Gül) abgefertigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen