LSV-Quartett Acar, Drees, Goeke + Reis - Koffer weg, doch beste Stimmung auf Malle

3Bilder

Lünen. Das Quartett Can Acar, Matthias Drees, Matthias „Jürgen“ Goeke und Gianluca Reis hat die erste Nacht auf Mallorca hinter sich. Und das ohne Koffer. Diese waren, wie hunderte andere, beim Abflug bei der Panne gestern am Düsseldorfer Flughafen liegen geblieben. Noch sind die Koffer nicht auf Mallorca angekommen. Dafür wurden die vier Lüner Löwen-Kicker am Flughafen auf der Insel von einer Reporterin und einem Kameramann von RTL empfangen.
„Wir wurden interviewt“, bestätigte Mannschaftskapitän Matthias Drees. „Am Abend haben wir uns noch einmal mit den RTL-Leuten am Strand getroffen. Wir haben etwas Geld bekommen, damit wir uns schon den ersten Ersatz, angefangen bei den Zahnbürsten, kaufen konnten.“
Das Quartett ist am Ballermann 6, nur wenige Minuten vom „Bierkönig entfernt, einquartiert. Der Kofferverlust konnte die gute Stimmung in keinster Weise stören. Mittwoch sind die acht Tage auf der Baleareninsel um. Vielleicht sind auch bis zur Rückreise die Koffer aufgetaucht.
Die Fotos zeigen u. a. Matthias Göke und Matthias Drees beim Interview mit dem RTL-Team.Von Bernd Janning

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.