LSV-Vorfreude auf das „Hammer-Spiel“ gegen Hamm

LÜNEN. Groß ist die Vorfreude der Westfalenliga-Fußballer des Lüner SV auf das „Hammer-Spiel“ gegen den Oberligisten Hammer SV. In der dritten Runde des Westfalen-Pokals treffen die beiden westfälischen Traditionsclubs aufeinander. Gespielt wird am Mittwoch, 3. Oktober, dem Feiertag „Tag der Deutschen Einheit“ im Lüner Stadion Kampfbahn Schwansbell. Anpfiff ist um 15 Uhr.
Da dies weit und breit an diesem Tag die einzige Begegnung zwischen höher klassigen Amateur Klubs ist, rechnen die Rot-Weißen mit einem größeren Zuschauerinteresse. „Wir sind auf jeden Fall bestens vorbereitet“, sehen es Imdat Acar und Peter Marx als erster und zweiter Vorsitzender.
Bestens aufgestellt ist auch die „Lüner Löwen-Rudel um ihren Bändiger“, Trainer Mario Plechaty. Mit dem 1:0 im Spitzenspiel über die SpVgg Erkenschwick katapultierte sie sich auf den vierten Platz.
Hamm um den Lüner Alexander Lüggert als Trainer und die beiden früheren LSV-Spieler Volkan Ekici und Florian Juka sowie Jungstürmer Joel Grodowski aus Bork sucht noch seine Form. Bei Spitzenreiter FC Schalke 04 II mit Sandro Plechaty, Sohn des Lüner Trainers, gab es zuletzt eine 0:5-Klatschte. Der HSV ist damit in der Oberliga derzeit mit sieben Punkten Fünfzehnter.
Doch diese aktuell nicht überragende Platzierung darf den Lüner SV blenden. Beide Teams wollen im Verbands-Pokal weiter kommen. Denn als Gegner der 4. Runde wartet mit dem SC Preußen Münster - vorausgesetzt dieser setzt sich beim Regionalligisten Rödinghausen durch - ein attraktiver Gegner.
Weitere Ergebnisse aus der Oberliga: Ahlen (16., 6 Punkte) mit dem Oberadener Mehmet Kara und Aufsteiger SC Holzwickede (6., 11) - ohne den Ex-LSVer Karim Bouasker - trennten sich 3:3.
Der ASC Dortmund (8., 12) mit den ehemaligegen Brambauer Philipp Rosenkranz und Daniel Schaffer (nicht im Kader) schoss Schermbeck (13., 7)4:0 ab. Der SC Paderborn II (14., 7) besiegte den FC Brünninghausen (5., 12) mit 1:0. Bernd Janning

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen