Lüner Jungs: Über 10.000 beim Hammer Oberliga-Derby

Thomas Audehm damals im LSV-Trikot

Lünen. (Jan-) 1019 zahlende Zuschauer verfolgten in der Fußball-Oberliga das Derby zwischen Westfalia Rhynern und Hammer SV. Beim vom Oberadener Michael Kaminski gecoachten Gastgeber waren alle drei Ex-LsVer auf dem Platz. Yasin Acar spielt bis zur 60., Talha Temur kam ab der 79. Und Jeffrey Malcherek spielte durch.

Wiedenbrück bezwang Erndtebrück mit 2:1 (2:0). Der Lüner Abwehrmann David Hüsing spielte beim Sieger durch.
Der Borker Stürmer Joel Grodowski erlebte ab der 74. Minute das 2:0 (0:0) des Aufsteiger Preußen Münster II über Westfalia Herne mit.

Der ASC Dortmund mit dem durchspielenden Daniel Schaffer, aber ohne den zweiten Lüner Philipp Rosenkranz, verlor gegen Aufsteiger Meinerzhagen mit 1:2 (1:2).

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.