Lüner SV zwischen Pokal-Ehren und Meisterschafts-Qualen

Emre Yildiz

LÜNEN: In der Meisterschaft eher noch „pfui“, im Cup aber absolut „hui“. Westfalenligist Lüner SV erreichte nicht nur im Verbandspokal das Viertelfinale, empfängt den starken Regionalligisten Rödinghausen (24. 11., 13.30). Er steht auch im kik-Kreispokal im Achtelfinale. Türkspor Dortmund wurde Dienstagabend mit 6:0 (Emre Yildiz 3 (Foto A), Hikmet Konar, Adjany Ibeme, Deniz Gül) abgefertigt. Weiter geht es dort am 13. Februar.
Wer sich die Aufstellung des letzten Sieges ansieht, kann nur feststellen, LSV-Trainer Mario Plechaty hat aus der Not eine Tugend gemacht. Er gab der Jugend den Vorrang, entlastete so Dauerspielende, ersetzte Verletzte. Nico Plechaty und Ömer Karsli sind erst Jahrgang 1999, Hikmet Konar, der noch in der A-Jugend spielen kann, sogar erst Jahrgang 2000.
Von den mehreren Ex-LSVern, die Türkspor in seinen Reihen hat, liefen mit Osman Kumac und Unar Bobokalonov nur zwei auf.
Lünen muss in der nächsten Runde, im Achtelfinale, am 13. Februar zum Sieger aus der Begegnung SC Husen-Kurl gegen DJK TuS Körne.
Doch zuvor geht es am Samstag, 24. November, dem Tag vor Totensonntag, um 13.30 Uhr im eigenen Stadion Kampfbahn Schwansbell im Viertel-Finale des Krombacher-Westfalen-Pokals weiter. Zu Gast ist Regionalligist SV Rödinghausen. Dieser warf zuletzt den 3.-Ligisten SC Preußen Münster aus dem Rennen. Rödinghausen ist auch noch in der Hauptrunde des DFB-Pokals im Rennen. In dieser schlugen sie mit Dynamo Dresden einen weiteren 3.-Ligisten mit 3:2.
Von nächsten Gegner träumen alle Klubs - bis auf die Fans von Borussia Dortmund oder Schalke 04 - den FC Bayern München. Der Bundesliga-Spitzenklub tritt in der2. DFB-Hauptrunde am 30. Oktober gegen Rödinghausen an. Die Ostwestfalen ziehen dafür in das größere Stadion des VfL Osnabrück an der Bremer Brücke um, Bernd Janning
4. Runde kik-Kreis-Pokal
Lüner SV - Türkspor Dortmund 6:0 (2:0)
LSV: Florian Fischer - Davut Denizci, Murat Büyükdere (46. Ersin Kusakci), Adjany Ibeme (46. Noel Lahr), Hikmat Konar (46. Talha Temur), Nico Plechaty, Emre Yildiz, Denz Gül, Ömer Karsli, Ali Özkan - Trainer: Mario Plechaty - Tore: 1:0 (23.) Yildiz, 2:0 (29.) Konar, 3:0 48.) Yilmaz, 4:0 (52.) Ibeme, 5:0 (60.) Yildiz, 6:0 (72.) Gül
3. Runde Krombacher-Westfalen-Pokal
FC Kaunitz (LL) - SC Verl (RL) 1:2
Lüner SV (WL) - Hammer SV (OL)2:1
FC Gütersloh (OL) - SV Lippstadt (RL) 0:2
SV Rödinghausen (RL) - SC Pr. Münster (3. L) 2:1
C. Wiemelhausen (WL) - 1. FC Kaan-Marienbon (RL) 0:1
RSV Meinerzhagen (WL9 - TuS Haltern (OL) 0:1
SC Münster (LL) - SC Wiedenbrück (RL) 17. 10., 19.00

Viertel-Finale Krombacher-Westfalen-Pokal
SV Lippstadt . TuS Haltern 24.11., 13.30
Lüner SV - SV Rödinghausen 24.11., 13.30
SC Verl - 1. FC Gievenbeck 24. 11, 13.30
1. FC Kaan-Marienborn - SC MS/Wiedenbr. 24.11., 13.30

++++

4. Runde kik-Kreis-Pokal Dortmund
FC Sandzak - Ay Yildiz Derne 0:2 WS. verz.
BSV Schüren - TuS Hannibal 2:0 W
Lüner SV - Türkspor Dortmund 6:0
FC Wellinghofen - Vikt. Kirchderne 2:5
GW Germania - BSF Fortuna 2:1
FC Brünninghausen - SF Sölderholz 2:1
RW Barop - A. Scharnhorst 6:1

Mittwoch, 17. 10.
W. Wickede - Kirchhörder SC 19.00
Dorstfelder SC - TuS Eichlinghofen 19.00
W. Huckarde - TuS Bövinghausen 19.00
VfL Schwerte - FC Roj 19.00
BV Brambauer - Hombrucher SV 19.00
TuS Kruckel - ASC Dortmund 19.30

Donnerstag, 18.10.
SC Husen-Kurl - DJK TuS Körne 18.30
SV Berghofen - VfR Sölde 18.30
SV Brackel - Mengede 19.00
H. Lütgendortmund - Sarajewo Bosna 19.15
Eintr. Dorstfeld - TuS Rahm19.30
Freilos: Eving E - Selimiye

Achtel-Finale kik-Kreis-Pokal Dortmund 13.2.19

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen