Manfred Reimann gestorben

Manfred Reimann

Lünen. Die Fußballer trauern um Manfred Reimann (9. 8. 1957 - 11. 5. 2019). Dieser starb im Alter von nur 61 Jahre nach langer Krankheit. Reimann war ein Kind des ehemaligen FC Lünen 74. Hatte er zuerst Handball gespielt, wechselte er im Gründungsjahr zum FC. Dort spielte er in der ersten Mannschaft, wurde Jugendleiter, wurde Schiedsrichter und kümmerte sich um die Finanzierung des Vereinsheimes am Triftenteich. Als Trainer führte er 1991/92 die D-Jugend des FC 74 zur Meisterschaft. Im Stadtsportverband war er bis zu seiner Erkrankung als Jugendkassierer aktiv.
Zu seinen Hobbies gehörten Radtouren durch Deutschland, Skifahren und Laufen. 41 Jahre war als Teamleiter in der Mietbuchhaltung des Bauvereins zu Lünen tätig. Jan-

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.