Rahmenterminkalender 2019/20: Saisonstart am 11. August

Lünen. Der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat den Rahmenterminkalender für die Spielzeit 2019/20 verabschiedet. Der Terminkalender gilt für die überkreislichen Männer-Spielklassen des FLVW (Bezirksliga bis Oberliga Westfalen). Gleichzeitig wurde heute auch der Rahmenterminkalender für die überkreislichen Frauen-Spielklassen veröffentlicht.
Der Anpfiff zur Saison 2019/20 erfolgt bei den Männern am Wochenende des 11. August. Für den Zeitraum zwischen dem 28. Juli und dem 15. August ist die erste Runde im Krombacher Westfalenpokal angesetzt. Definitiv letzter regulärer Spieltag im Kalenderjahr 2019 ist der 15. Dezember. 2020 geht es am 2. Februar mit möglichen Nachholspielen weiter, der erste reguläre Spieltag wird eine Woche später angepfiffen. Am 24. Mai 2020 endet die Saison mit dem 34. Spieltag.
Der Rahmenterminkalender des FLVW gilt für die überkreislichen Spielklassen (Bezirksliga bis Oberliga Westfalen). Für die Planung und Organisation auf Kreisebene (Spielklassen bis Kreisliga A) durch den jeweiligen Kreis-Fußball-Ausschuss (KFA) gilt der Terminkalender als Orientierung; einzelne Termine können je nach Kreis abweichen.
Je nach Staffelstärke starten die überkreislich spielenden Frauenmannschaften ebenfalls am 11. August (17/18er Staffeln) und am 25. August 2019 (15/16er, 13/14er, 11/12er Staffeln). Der letzte reguläre Spieltag ist der 7. Juni. Das FLVW-Pokalfinale der Frauen soll voraussichtlich an Christi Himmelfahrt (21. Mai) ausgespielt werden.
Die Rahmenterminkalender der Männer und Frauen 2019/20 können Sie auf der Themenseite Rahmenterminkalender im rechten Seitenrand als PDF-Datei herunterladen. Text FLVW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen