Ricke kehrt mit Wickede zum LSV zurück

Florian Fischer      Foto: Goldstein

Lünen. Die Zeichen stehen auf Sieg. Wirklich auf Sieg? Im dritten Spiel des neuen Jahres sind die Fußballer des Westfalenligisten Lüner SV um Trainer Mario Plechaty nur schwer einzuschätzen.
Dem sehr glücklichen 2:1 bei Kellerkind TSV Marl-Hüls folgte die 1:4-Blamage beim ebenfalls gefährdeten BSV Schüren.
Jetzt komm mit dem BV Westfalia Wickede der Elfte der Tabelle zum Neunten. Wickede
bringt 23 Punkte bei 27:32 Toren mit. Lünen hat nur vier Zähler mehr, sieht auch bei den Toren mit 31:28 etwas besser aus.
Doch das ist nichts anderes als pure Statistik. Die Entscheidung fällt auf dem Platz. Für LSV-Torwart Florian Fischer (Foto, Goldstein) gibt es ein Wiedersehen mit seinem Dortmunder Ex-Verein, der derzeit von Alexander Gocke trainiert wird. Seit der Winterpause läuft auch Sven Ricke im Mittelfeld der Westfalia auf. Dieser hatte zuletzt beim LSV nicht Fuß fassen können.
Die Wickeder gewannen am Dienstag einen Test gegen den Sechszehnten der Landesliga, SSV Mühlhausen-Uelzen, mit 5:0. Ricke war auch dabei. Aber die Tore schossen Ismael Jcen (82.) und je zweimal Robin Dieckmann (40. + 57.) sowie Justive Agyeman. Letzterer brachte sogar das Kunststück fertig, beide Tore in einer Minute, in der 64., zu erzielen.
Auf Seiten der Verlierer spielte der jetzt in der Winterpause vom Lüner SV gekommene Deniz Gül. Trainer ist mit Marco Slupec ein weiterer ehemaliger Lüner.
Wickede, am letzten Sonntag spielfrei, gewann davor das Punktspiel bei der DJK TuS Hordel mit 2:1. Es trafen Finn Jona Heiningen und Marcel Großkreutz.
Hordel verliert zur neuen Saison Trainer David Zajas. Der 35-Jährige will sich neu orientieren. Nachfolger wird auch dort ein ehemaliger Spieler des Lüner SV: Holger Wortmann. Dieser coachte schon FC Gütersloh, Westfalia Herne und Westfalia Rhynern. B. Janning

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.