Anpassung der Tarife
Schwimmbad-Preise steigen im Januar

Die Preiserhöhung gilt auch für den Besuch im Freibad am Cappenberger See.
  • Die Preiserhöhung gilt auch für den Besuch im Freibad am Cappenberger See.
  • Foto: Magalski / Archiv

Neues Jahr, neue Preise: Schwimmer zahlen ab Januar in Lünen mehr für den Sprung ins kühle Nass. Die Erhöhung gilt für das Lippe Bad sowie die Freibäder Cappenberger See und Brambauer.

Zwei Jahre nach der letzten Erhöhung passt die Bädergesellschaft die Schwimmtarife der allgemeinen Kostenentwicklung an, informiert die Stadtwerke-Tochter in einer aktuellen Mitteilung. „Das Lippe Bad und die Freibäder zählen zu den beliebtesten Sport- und Freizeiteinrichtungen in Lünen", so Prokurist Dr. Gerd Koch. Die Anpassung der Tarife sei nötig zum Erhalt der Aufenthalts- und Hygienequalität auf einem hohen Niveau. Die Tageskarte für Erwachsene und Jugendliche ab sechzehn Jahren steigt im Preis um zwanzig Cent auf 4,70 Euro, bei Kindern und Jugendlichen bis fünfzehn Jahren um zehn Cent auf dann 2,60 Euro. Der Ferienpass für Kinder kostet künftig mit 18 Euro einen Euro mehr und der Spätschwimmer-Tarif erhöht sich um zwanzig Cent auf 3,50 Euro. Details zu den Tarifen gibt es auf der Homepage der Bädergesellschaft und im Lippe Bad.

Thema "Schwimmbad" in Lünen:
Hunde wurden im Freibad zu Wasserratten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen