Sharri mit Ex-LSVern Degirmenci, Kusakci und Jashanika

2Bilder

. Der Fußball-A-Ligist K. F. Sharri rüstet auf. Der Klub, gegen den auch die Lüner Klubs BW Alstedde, SG Gahmen, SV Preußen und VfB 08 Lünen in der Gruppe 2 antreten müssen und mitsprechen wollen, nahm jetzt den Ex-Lüner SVer Ersan Kusakci unter Vertrag. Dieser hatte zuvor sein Glück beim Oberligisten SC Holzwickede gesucht, dieses auch anschließend nicht beim Landesligisten TuS Bövinghausen gefunden.
Beim TuS zweifelte Ex-Profi Thorsten Legat an den Qualitäten des Innenverteidigers, der noch in der letzten Hinrunde für den Lüner Westfalenligisten auflief. Hätte Kusakci, wie angeboten, geringere Zahlungen akzeptiert, hätte er in Bövinghausen bleiben können. Kusakci sah sich übervorteilt, wechselte zum K. F. Sharri.
Dort ist er nicht der einzige Spieler mit Oberliga-Erfahrung. Diese hat auch Trainer Ferhat Degirmenci. Dieser kam einst vom damaligen Landesligisten Hombrucher SV in ein früheres Oberliga-Team der Rot-Weißen.
Zu den weiteren Zugängen bei K.F. Sharri gehört auch der frühere LSV Arlind Jashanika, der zuletzt für Wethmar in der Bezirksliga auflief.
Die Bilder zeigen Jashanica und Kusakci.
Text + Fotos Janning

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.