Streetworker laden zum Flutlicht-Nightsoccer

Kicken unter Flutlicht: Jezt geht es wieder rund.
  • Kicken unter Flutlicht: Jezt geht es wieder rund.
  • Foto: Kamm
  • hochgeladen von Claudia Prawitt

Kicken unter Flutlicht! Das ist das Motto der beliebten "Nightsoccer-Turniere", zu denen das städtische Streetworkertean wieder im Mai und Juni einlädt. Los geht es am Freitag, 16. Mai, um 21 Uhr auf dem Sportplatz der SG Gahmen an der Kaubrügge.

Eingeladen sind alle Jugendlichen im Alter ab 14 Jahren, die Lust auf Fußball haben - und zwar ohne Schiedsrichter, aber mit viel Fairplay. Das freie Kicken startet immer um 21 Uhr, Ende offen.

Nach dem "Saisonstart" am 16. Mai geht das Nightsoccer-Turnier dann am Freitag, 23. Mai, in der Geist auf dem Sportplatz des BV Lünen an der Moltkestraße an den Start. Die Glückauf-Arena in Brambauer, Am Freibad 10, ist Austragungsort der dritten Veranstaltung am Freitag, 13. Juni. Auf der Sportanlage des VfB 08 Lünen an der Dammwiese findet das letzte Fluchtlicht-Kickenam Freitag, 27. Juni, statt

Die Teilnahme an den Turnieren ist kostenlos. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Interessierte Hobbyfußballer können auch einzeln zu den Sportplätzen kommen, da die Teams vor Ort gebildet werden. Einzige Bedingung für die Jugendlichen: Kein Alkohohl und keine Drogen während und im Vorfeld der Turniere.

Weitere Informationen zum "Nightsoccer" gibt's im Internet unter www.luenen.de/streetwork oder unter Telefon 0176 / 63326-204.

Autor:

Claudia Prawitt aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen