Trauer um Ex-Nationalspieler Wolfram Wuttke

Wolfram Wuttke starb nach einem Bericht im Online-Angebot der Bild-Zeitung am Sonntag in Lünen.
  • Wolfram Wuttke starb nach einem Bericht im Online-Angebot der Bild-Zeitung am Sonntag in Lünen.
  • Foto: 1. FC Kaiserslautern
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Die Fußball-Welt trauert um Wolfram "Wutti" Wuttke. Der Ex-Nationalspieler, der zuletzt im Koma lag, starb nach einem Bericht auf der Homepage der Bild-Zeitung am frühen Morgen im Krankenhaus in Lünen.

Mittwoch berichtete Wolfram Wuttkes ehemaliger Verein, der FC Kaiserslautern über Facebook, vom Koma des Ex-Fußballprofis. "Seine Lage ist kritisch, aber stabil", schrieb der Verein - doch am frühen Sonntagmorgen verlor "Wutti" den Kampf im Alter von 53 Jahren. Wolfram Wuttke spielte in der Bundesliga unter anderem für Schalke, den Hamburger SV, Borussia Mönchengladbach und den 1. FC Kaiserslautern - mit der National-Elf bestritt Wuttke vier Spiele. Im Umgang mit Trainern teilte Wolfram Wuttke gerne aus: Jupp Heynckes gab er etwa den Spitznamen "Osram", wegen Heynckes Hang zu einem roten Kopf. Die Profi-Karriere beendete Wolfram Wuttke im Jahr 1993 nach einem Schulterbruch und erkrankte vor fünfzehn Jahren an der für Männer seltenen Krankheit Brustkrebs. Wuttke überlebte den Krebs und wohnte bis zu seinem Tod in Selm.

Thema "Wolfram Wuttke" im Lokalkompass:
>Bangen um Ex-Fußballprofi Wolfram "Wutti" Wuttke

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen