Trudelt Iserlohn Abstieg entgegen?

Lünen. (Jan-) Trudelt in der Fußball-Westfalenliga 2 der FC Iserlohn dem Abstieg entgegen? Nach dem 0:3 vor 258 Fans bei Spitzenreiter SG Finnentrop Bamenohl liegt der FCI auf dem 15. Und drittletzten Rang, dem ersten von drei Abstiegsplätzen. Gegen das von Ex-LSV-Coach trainierte Team trafen zweimal Phillip Hennes und einmal Nicolas Hermann. Im Tor stand der Ex-Lüner Marvin Raab. Mit Adjany Ibeme wurde ein zweiter Ex-LSVer in der 88. Minute eingewechselt. Mit Davut Denizci und Lars Rustige fehlten zwei weitere Ex-Lüner verletzt.

Iserlohn verlor bisher zweimal, holte nur zwei Unentschieden, davon eines gegen den Lüner SV. Finnentrop gewann alle bisherigen fünf Spiele. Lünen spielt heute gegen Hordel, muss nächsten Sonntag nach Wickede. Danach spielfrei, ist die SG Finnentrop in Schwansbell zu Gast.

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.