Vom Rad in die Laufschuhe: Fohrmeister erster Stadtmeister über 10 km

Volker Fohrmeister
2Bilder

LÜNEN. 28. Mal trug die DJK SuS Brambauer bereits den Lüner Hanselauf aus. Erstmals wurde dabei jetzt die offene Stadtmeisterschaft der Läufer gestartet.
Aus dem Sattel in die Laufschuhe sprangen dabei vom Radsportverein (RSV) Lippe 23 Lünen Volker und Hans-Georg Fohrmeister.
Volker Fohrmeister (Foto), der eigentlich auf der Ultralangstrecke beheimatet ist, also alle Strecken über 42 km, ging somit auf eine mit 10 km für ihn ungewohnt kurze Strecke.
„Signifikant für dieses Jahr war, dass meine Saison durch Verletzungen und Krankheiten geprägt wurde. Ich kam nicht richtig in Schwung, konnte im Frühsommer nur einen 100 km Lauf in den slovenischen Alpen absolvieren. 10 km sind für mich eigentlich zu kurz und werden für mich daher zu schnell gelaufen.“ so der RSVer, der sich erst kurz vor dem Wettbewerb nachmeldete.
Nach einem schnellen Start fand er nach 2 km seinen Rhythmus und sicherte sich in 40:14 Minuten den Titel des Stadtmeisters.
Hans-Georg Fohrmeister, ehemaliger Mittelstreckenläufer, startete über die 5 km und wurde hier 12. er Stadtmeisterschaftswertung und 5. seiner Altersklasse Ü60, wo er sich gegen über 10 Jahre jüngere Läufer durchsetzen musste.
Volker Fohrmeister: „Die Sportfreunde vom DJK-Brambauer haben eine tolle Veranstaltung mit einer anspruchsvollen Strecke auf die Beine gestellt und daher freue ich mich, wenn ich kommenden Jahr auf den Versuch, meinen Titel zu verteidigen.“ Jan-

Volker Fohrmeister
Volker Fohrmeister

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen