Wethmar testet beim Lüner SV

Rolf Nehling - Sportlicher Leiter TuS Wethmar
3Bilder

Von Bernd Janning

Fußball-Vorbereitung
Lüner SV - TuS Westfalia Wethmar Di. 19.30 - Eigentlich sehen sie sich nur bei der Hallenmeisterschaft und bei Turnierspielen - Fußball-Westfalenligist Lüner SV und Bezirksligist TuS Westfalia Wethmar.

Am morgigen Dienstag treffen die beiden Nachbarn auf dem Naturrasen des Stadions Kampfbahn Schwansbell in einem Vorbereitungsspiel aufeinander.

„Für uns ist es gut, auf Naturrasen zu spielen. Bei uns ist die Anlage nicht so topfit. Wir hoffen, dass unser Kunstrasen bald wieder erneuert wird. Der LSV als Gegner ist okay. Wir werden richtig gefordert. Das Ergebnis ist für uns zweitrangig“, sieht es Wethmars Sportlicher Leiter Rolf Nehling.

Die gleichen Probleme mit dem Kunstrasen wie Wethmar hat auch der LSV mit seinem Nebenplatz. Aber das nur am Rande, ist für dieses Spiel nicht wichtig.

Nehling kann auf jeden Fall auf eine gute Mannschaft mit, wenn alle an Bord sind, 30 Spielern. Mit Florian Fischer stand einer davon auch lange im Tor des Lüner SV. Eine Vergangenheit beim Lüner SV hat auch Rolf Nehling. Zu Beginn er 80er Jahre war er Trainer der A-Liga-Zweiten der Rot-Weißen, hielt mit diesen in der Liga gut mit.

Obwohl das Ergebnis zweitrangig war, der Lüner SV musste das 0:5 gegen den eine Klasse höheren Oberligisten ASC Dortmund erst einmal verarbeiten.

Im Prinzip lässt LSV-Coach Christian Hampel all die spielen, die Sonntag nicht voll zum Einsatz kamen. Sascha Ernst ist nach seiner Gelb-Roten Karte gegen den ASC für dieses Spiel gesperrt. Im Tor wird es einen Wechsel geben. Neuzugang Egzon Jusufi dürfte dieses Mal spielen.

Beide Seiten hoffen auf ein attraktives Spiel. Die Verpflegungsstände sind geöffnet.

Autor:

Lüner SV Fußball e.V. aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen