17-jährige Rumänin nach "Ablenkmasche" in Lünen festgenommen - Komplize geflüchtet

Durch ein Ablenkmanöver erbeutete ein Pärchen am Mittwoch, 9. Mai gegen 16:20 Uhr, in einem Geldinstitut auf der Münsterstraße in Lünen einen geringen dreistelligen Geldbetrag von ihrem Opfer.

Über das Bundesgebiet verteilt, macht sich eine 'Ablenkmasche' an Geldautomaten breit, bei der es zu Bargelddiebstählen kommt. Die Dortmunder Polizei warnt davor und bittet die Bürger Dortmunds und Lünenens, ihr Umfeld bei der Geldabhebung noch stärker im Blick zu behalten.

Nach ersten Zeugenangaben, hob eine 57-jährige Dortmunderin an einem Geldautomaten Bargeld ab. Nach der Abhebung riss eine unbekannte 17-Jährige der Dortmunderin die EC-Karte aus der Hand und lenkte sie damit für einen kurzen Moment ab. Diese Gelegenheit nutzte der unbekannte Mittäter, griff sich das Geld aus dem Zahlungsschlitz und flüchtete. Ein aufmerksamer Zeuge, erkannte die Notlage der Dortmunderin und hielt geistesgegenwärtig die junge Täterin fest, die ebenfalls versuchte zu flüchten.

Die 17-jährige Rumänin, ohne festen Wohnsitz, wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt, der eine Untersuchungshaft anordnete.

Die Polizei sucht weiter nach dem unbekannten Täter, der von den Zeugen wie folgt beschrieben wird: männlich, ca. 1,70 m groß, vermutlich osteuropäisch, schwarze kurze Haare, schlank, dunkles T-Shirt, dunkle Hose

Zeugen, die Hinweise zu dem Flüchtigen oder zu verdächtigen Wahrnehmungen in Tatortnähe geben können, melden diese bitte dem Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund, unter: 0231-132-7441.

Autor:

Lokalkompass Lünen / Selm aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen