Cartoonist Hösti zeichnet für König in Ghana

Buch und Tassen verlost Cartoonist Stephan "Hösti" Höstermann gemeinsam mit dem Lüner Anzeiger.
  • Buch und Tassen verlost Cartoonist Stephan "Hösti" Höstermann gemeinsam mit dem Lüner Anzeiger.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Lünen ist am Ende des Jahres ein Muss. Stephan Höstermann "opfert" dafür seinen Jahresurlaub und tauscht das Büro im osfriesischen Esens gegen die kleine Holzhütte auf dem Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone von Lünen. Hösti gehört seit zehn Jahren dazu wie der Glühwein und das Tannengrün.

Der Auftrag eines Freundes für eine Glühwein-Tasse mit Hösti-Motiv machte den Anfang. Axel Grotensohn, der Inhaber des Glühweinstandes mit der Eisenbahn, kennt Hösti seit Jahren und holte den Designer an die Lippe. Der Ostfriese war bald danach mit eigener Hütte am Start. Weihnachtsmarkt in Lünen gehört seit dieser Zeit zum Pflichtprogramm. "Die Menschen sind mir im Laufe der Jahre ans Herz gewachsen", erzählt Stephan Höstermann. Kunden wurden zu Freunden. Holzbretter mit Namen, Tassen mit Gravur oder Türschilder aus Holz mit individuellen Hösti Cartoons nach Wünschen der Weihnachtsmarktbesucher sind alle Jahre wieder der Renner. Höstis Cartoons gefallen im Übrigen nicht nur den Menschen in Lünen. Kein Scherz: Chephas Bansah, der König von Hohoe Gbi in Ghana, ernannte Höstermann zu seinem königlichen Hof-Cartoonisten.

Möwe Emma und Konsorten als Buch

Die Zeit auf dem Weihnachtsmarkt ist für Hösti eine Art Heimspiel, zumindest mit Blick auf das Bundesland Nordrhein-Westfalen. Stephan Höstermann ist nämlich - das dürfen wir an dieser Stelle verraten - gar kein "echter" Ostfriese. Der Mann kommt gebürtig aus der Nähe von Wuppertal! Der Norden, genauer die kleine Stadt Esens direkt an der Nordseeküste, ist aber seit vielen Jahren seine Wahl-Heimat und so finden sich bei Höstis Zeichnungen auch immer wieder Motive rund um das Meer. Zum Beispiel die Geschichten von "Möwe Emma und Konsorten", gleichzeitig der Titel des im Sommer erschienenen Buches mit vielen Bildern aus Höstis Feder. Das Buch klärt mit dem ganz speziellen Hösti-Humor unter anderem die Frage nach dem Namen des Pottwals, aber das ist wieder eine andere Geschichte.

GEWINNSPIEL:
Der Lüner Anzeiger verlost sechs Preise aus der Weihnachtsmarkt-Hütte des Cartoonisten. Hösti spendiert als Hauptpreis das Buch "Emma und Konsorten" mit einer persönlichen Widmung für den Gewinner. Weitere Preise sind je eine von fünf Hösti-Tassen mit Namensgravur. Teilnahme am Gewinnspiel direkt über den Button unter diesem Beitrag oder per Mail an unsere Redaktion.

Thema "Weihnachtsmarkt" im Lokalkompass:
>Fackelschwimmer feiern Party in der Lippe
>Weihnachtszauber lockte Gäste zum Schloss

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen