Heinrich-Bußmann-Schüler laufen für guten Zweck

1.877 iIlometer erliefen die Heinrich-Bußmann-Schüler beim Sponsorenlauf.
  • 1.877 iIlometer erliefen die Heinrich-Bußmann-Schüler beim Sponsorenlauf.
  • Foto: HBS
  • hochgeladen von Claudia Prawitt

Im Rahmen einer sportlichen Projektwoche zeichnete die Heinrich-Bußmann-Schule ihre besten Läuferinnen und Läufer aus, die anlässlich der 60-jährigen Jubiläumsfeier der Schule am Sponsorenlauf für den Kinderhospizverein teilgenommen hatten.

Über 400 Schüler hatten sich beteiligt, und am Ende stand eine gelaufene Kilometerzahl von 1.208 fest. Finanziell unterstützt und gesponsert wurden die Läufer von Eltern, Großeltern, Tanten aber auch Kollegen und Kolleginnen. Auch die Volksbank Waltrop, die Sparkasse an der Lippe und der Bauverein Lünen unterstützten die Aktion mit „Jubiläumsbeiträgen“, so dass nach Abzug aller Unkosten ein Betrag von 3.576 Euro übrig blieb.

Das machte die Organisatoren des Laufes, Antje Sprenger, Louis Fasse und Catharina Schoß, sehr stolz, und auch die Schulleiterin Ulrike Kleber war sichtlich gerührt über das fantastische Ergebnis. Während eine Hälfte des Geldes für neue Anschaffung zur Schulhofgestaltung verwendet werden soll, ist die andere Hälfte für den ambulanten Kinder und Jugendhospizdiens Lünen gedacht. Den Betrag von 1.788 Euro überreichten Schüler im Rahmen der Preisverleihung an die Koordinatorin Susanne Busche.

Beste Klasse war die Klasse 6a mit einer erlaufenen Strecke von 106 Kilometern gefolgt von der Klasse 8b mit 104 Kilometern und der Klasse 8c mit 96 Kilometern. Die besten Läufer waren Mohammed und Ahmad (Klasse 9a) sowie Lemuel (Klasse 10) mit jeweils 14 Kilometern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen