Himmel leuchtet zum Drachenfest-Geburtstag

Die Fledermaus schwebte als reflektierender Drache am Nachthimmel.
46Bilder
  • Die Fledermaus schwebte als reflektierender Drache am Nachthimmel.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Tausende feierten am Wochenende den Drachenfest-Geburtstag in Lünen. Der Segelflugplatz wurde an zwei Tagen zum Treffpunkt für alle Drachenfans und besonders der Samstag war mit Feuershow und Höhenfeuerwerk am Abend ein Besuchermagnet.

Das Drachenfest ist seit einem Vierteljahrhundert ein fester Termin im Veranstaltungskalender der Stadt Lünen und feierte aus diesem Grund am Wochenende sein Jubiläum. Der Wind ließ die Drachenflieger zum Geburtstag zwar meistens im Stich, dafür blieb es aber im Großen und Ganzen ein Drachenfest ohne Regen. Keine Selbstverständlichkeit, wissen viele Gäste noch aus den letzten Jahren. Das Spätsommerwetter bescherte dem Organisations-Team vom Kulturbüro Lünen kurz vor der Veranstaltung noch einige zusätzliche Drachenflieger. Bogdan Romaniszyn vom Kulturbüro zählte rund dreihundert feste Anmeldungen aus Deutschland, Belgien, den Niederlanden und sogar Spanien - eine starke Truppe stellten aber auch die Lüner mit dreißig Teilnehmern. Langeweile gab's für die zehntausenden Besucher nicht, überall auf dem Segelflugplatz warteten Aktionen wie das Kinderdorf mit Indianern und Cowboys, die Drachen-Werkstatt oder Walkact Zwille Zimmermann als kauziger Polizist.

Feuer und Wasser am Abend

Regen flutete dann in "guter Tradition" am Samstagabend die letzten Minuten der Feuershow der Evil Flames, die Gruppe aus Dortmund nahm den Wolkenbruch aber mit Humor. Die Feuer-Akrobaten hatten schon in den letzten beiden Jahren zum Drachenfest Pech mit starkem Regen und waren sozusagen in der Übung. Das Nachtdrachen-Fliegen mit leuchtenden Drachen am dunklen Himmel stand nach dem heftigen Guss erst auf der Kippe. Die Drachenflieger hielten aber an ihrem persönlichen Highlight fest und brachten die leuchtenden Windvögel trotz aller Widrigkeiten ein paar Minuten nach dem Schauer in die Luft. Der Tag endete mit einem Happy End, denn pünktlich zum großen Höhenfeuerwerk waren die letzten Regentropfen verschwunden und die Zuschauer kamen zum Schauen zurück auf die leicht matschige Wiese.

Thema "Drachenfest" im Lokalkompass:
>Feuer und Flammen für's Drachenfest

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.