Kapitän versenkt Auto im Kanal

Der Wagen landete kurz hinter dem Stadthafen im Kanal.
  • Der Wagen landete kurz hinter dem Stadthafen im Kanal.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Tage gibt es, da bleibt man besser im Bett. Freitag erlebte der Kapitän eines Frachters auf dem Datteln-Hamm-Kanal so einen Tag - denn er versenkte sein Auto im Kanal.

Der Volvo zwischen mit dem bordeigenen Kran auf das Güterschiff gehoben werden - das ist eigentlich Routine - doch am Datteln-Hamm-Kanal in Lünen endete genau dieses Manöver auf dem Grund des Gewässers. Das Drahtseil am Kran verhakte sich nach Schilderungen des Schiffsführers gegenüber der Polizei, löste sich dann wieder mit einem Ruck und diesen Kräften hielten die Gurte am Wagen nicht Stand. Die Haltebänder rissen und weil der Wagen gerade über dem Wasser schwebte, versank er in den Fluten. Keine Chance auf Rettung. Die Bergungsarbeiten dauern bis in den Abend. Nach Plan solldann ein Taucher den Wagen mit luftgefüllten Hebekissen an die Oberfläche holen, anschließend geht es im Schlepptau eines Schiffs zum Stadthafen. Zur Krönung der Pechsträhne erwartet den Schiffsführer nun noch eine Anzeige wegen Gewässerverunreinigung.

Thema "Kanal" im Lokalkompass:
>Explosion im Hafen zerstört Yachten

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.