Lebensgefahr: Kitesurfer stürzt ab

Die Rettungskräfte kümmern sich um den verletzten Kitesurfer. Foto: Magalski
  • Die Rettungskräfte kümmern sich um den verletzten Kitesurfer. Foto: Magalski
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Ein Kitesurfer ist auf dem Lüner Segelflugplatz schwer verunglückt. Augenzeugen berichten, dass eine starke Windböe den Mann in die Höhe riss - dann stürzte er ab.

Aus rund zehn Metern Höhe soll der Mann demnach auf den Boden aufgeschlagen sein. Feuerwehr und Rettungsdienst kümmerten sich um den Kitsurfer. Der Mann kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins St.-Marien-Hospital, liegt jetzt auf der Intensivstation. Auch eine Operation steht noch an. Rettungshubschrauber Christoph 8 landete mit einem Notarzt am Unglücksort. Wie es zu dem Unfall am Montagnachmittag kam, ist bisher nicht vollständig geklärt. Eine Spaziergängerin erzählt, dass der Mann mit seinem Drachen auf dem Segelflugplatz unterwegs war. Plötzlich habe ihn ein starker Windstoß unkontrolliert in die Höhe gerissen. Dann sei der Mann abgestürzt. Ralph Luppa, Vorsitzender der Flugsportgruppe Lünen, erklärte auf Anfrage des Lüner Anzeigers: "Eine Genehmigung haben wir dafür nicht ausgestellt, denn das dürfen wir auch gar nicht." Im Umkreis eines Flugplatzes, in diesem Fall dem Landeplatz des Rettungshubschraubers Christoph 8 am Marienhospital, ist Drachenfliegen gesetzlich verboten. Zum Drachenfest gibt es deshalb eine Ausnahmegenehmigung.

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.