Lüner Grundschüler werden im Circus Lollipop zu Artisten

Spektakuläres Bild:  Mit Hilfe des Zirkusprofis wurde bei den Proben sogar Feuer geschluckt!
41Bilder
  • Spektakuläres Bild: Mit Hilfe des Zirkusprofis wurde bei den Proben sogar Feuer geschluckt!
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Manege frei für die Kids der Elisabethgrundschule in Brambauer. Denn die Schüler treten in einem Zirkuszelt auf und präsentieren von lustigen Clownsdarbietungen bis zu spektakulärer Artistik ein breites Programm. Alles unter Anleitung der Zirkusprofis von „Lollipop“.

Der Circus Lollipop macht bereits zum dritten Mal Station an der Grundschule in Brambauer. Alle der rund 200 Schüler sind an dem Projekt beteiligt.

Am Montag wurden die Gruppen eingeteilt und danach vier fleißige Tage geübt, um bei der Vorstellung das große Publikum im Zirkuszelt zu überzeugen. „Die Kinder konnten sich nach ihren Interessen den Gruppen zuordnen und die Zirkusleute haben auch ein sehr gutes Auge, wer für welche Gruppe besonders geeignet ist“, so Schulleiterin Birgitta Berkholz.

In acht typischen Zirkus-Disziplinen wurden die Schüler trainiert: Trapez, Alte Akrobaten, Jongleure, Zauberer, Feuerspucker, Clowns, Trampolinis, Akrobatinnen und Seiltänzerinnen.

Die Schulleiterin freut sich, dass dieses Zirkus-Projekt durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins wieder möglich gemacht werden konnte, dazu spendete auch die Kleiderkammer der evangelischen Kirchengemeinde Brambauer 500 Euro für das artistische Unterfangen.

„Die Kinder sind sehr stolz darauf, was sie machen. Aber das Training verlangt auch eine Menge Disziplin. Dazu müssen die Kinder auch manche Ängste überwinden, aber sie werden von den Zirkusleuten ganz toll dazu ermutigt“, so die Schulleiterin, die den Vorstellungen auch schon entgegen fiebert.

Am Donnerstag wurde noch fleißig geübt, am Freitagmorgen stand die große Generalprobe an. In drei Vorstellungen zeigen die Kids ihr Können, der Erlös des Eintritts und des Speisenverkaufs geht wieder zurück an die Schule.

Die Vorstellungen finden am heutigen Freitag, 25. September, 18 Uhr, und Samstag, 26. September, um 11 und 18 Uhr statt. Das Zelt steht neben der Elisabethschule, am Karrenbusch 6, in Brambauer. Karten gibt es noch an der Tageskasse.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen