Polizei sucht Vergewaltiger in Brechten

Ermittler gingen Mittwoch - wie hier an der Evinger Straße - auf Spurensuche.
4Bilder
  • Ermittler gingen Mittwoch - wie hier an der Evinger Straße - auf Spurensuche.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Opfer einer Vergewaltigung wurde am frühen Dienstag eine erwachsene Frau in Brechten. Die Polizei sucht nach der Tat am frühen Morgen den unbekannten Täter und bittet Zeugen um Hinweise.

Mittwoch fuhren bis zum Nachmittag mehrere Streifenwagen durch die Siedlung rund die Wülferichstraße. Im Umkreis, auch entlang der Feldwege, der Evinger Straße und bis auf Lüner Stadtgebiet im Mühlbachtal, suchten Ermittler außerdem mit einem speziellen Mantrailer-Hund nach Spuren des flüchtigen Täters. Angaben zum Einsatz wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen am Mittwoch nicht machen. Oberstaatsanwältin Dr. Barbara Vogelsang von der Staatsanwaltschaft Dortmund bestätigte dann am Donnerstag auf Anfrage, dass es am Dienstag gegen sechs Uhr eine Vergewaltigung einer erwachsenen Frau in Brechten gegeben hatte. "Die Ergebnisse der Ermittlungen vor Ort werden nun ausgewertet", so Vogelsang. Das Opfer war laut der Oberstaatsanwältin zur Tatzeit mit dem Hund spazieren. Informationen zum Tatort gab es seitens der Staatsanwaltschaft am Donnerstag zunächst nicht. Anwohner berichten allerdings, dass der Übergriff am in einem Wendehammer im Lohkampweg stattgefunden habe. Die Beschreibung des Täters ist im Moment sehr ungenau, eine "Beschreibung, die auf viele Männer zutrifft", so Vogelsang. Der Täter soll eine stabile Figur haben, ist etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und sprach akzentfreies Deutsch. Zeugen melden sich unter der Telefonnummer 0231 / 132 74 41 beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund.

Mehr zum Thema:
>Vergewaltigung das Thema in der Region
>Verdächtige in Lünen am Rathaus

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.