Schlägerei vor dem Hbf: Lüner verletzt

Früh am Morgen prügelten sich ein 23-jähriger Lüner und ein 20-jähriger Dortmunder am Taxistand des Hbf Dortmund.

Als die alarmierte Bundespolizei am Tatort eintraf, sahen die Beamten, wie der Lüner eine Papiertüte auf den Dortmunder warf. Der trat dem 20-Jährigen daraufhin zweimal vor den Kopf. Die Polizisten trennten die Männer.

Der Lüner soll die 29-jährige Begleiterin des Dortmunders beleidigt haben. Und daraufhin sei der 20-Jährige ausgeflippt. Beide Männer waren „erheblich alkoholisiert“, so die Polizei.

Gegen den wegen zahlreicher Körperverletzungsdelikten polizeibekannten Dortmunder wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Autor:

Doro Backmann-Kaub aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.