Schwerer Unfall: Lüner in Auto eingeklemmt

Christoph 8 war am Unfallort im Einsatz. (Archiv)
  • Christoph 8 war am Unfallort im Einsatz. (Archiv)
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

In seinem Auto eingeklemmt wurde ein Lüner am Sonntag bei einem Unfall in Schwerte. Feuerwehrleute mussten den schwerverletzten 52-Jährigen befreien.

In Höhe der Gaststätte Freischütz kam es am Nachmittag um 14.40 Uhr zu dem schweren Unfall. Nach Informationen der Polizei wollte der 52-Jährige aus Lünen mit seinem Auto von einem Parkplatz auf die Hörder Straße abbiegen. Dabei stieß er mit einem Schwerter (51) zusammen. Der Lüner wurde beim Aufprall in seinem Auto eingeklemmt. Auch seine Beifahrerinnen, seine Ehefrau und eine 76-Jährige aus Dortmund, wurden verletzt. Sie konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung aber wieder verlassen. Der 52-Jährige und der Schwerter werden stationär im Krankenhaus behandelt. Lebensgefahr soll nach Angaben der Polizei für sie aber nicht bestehen. Die Straße musste für die Rettungsarbeiten lange gesperrt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen