Selmer findet Gaunerzinken an Haustür

Carsten Lewandrowski machte an seiner Haustür die beunruhigende Entdeckung. Hund Candy versteht bei Kriminellen keinen Spaß.
3Bilder
  • Carsten Lewandrowski machte an seiner Haustür die beunruhigende Entdeckung. Hund Candy versteht bei Kriminellen keinen Spaß.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Carsten Lewandrowski dachte erst an einen Kratzer im Türrahmen, doch nach einem genauen Blick war dem Selmer klar: Die Linien sind kein purer Zufall, sondern Gaunerzinken - eine Art geheime Sprache von Kriminellen.

Carsten Lewandrowski und seine Frau Dagmar machten sich im Internet schlau und fanden promt die Erklärung für beide Zinken. "Das Kreuz bedeutet, dass Vorbereitungen für einen Einbruch laufen und dass das Haus aus Sicht der Täter ein lohnendes Objekt", erklärt Carsten Lewandrowski. "Das zweite Zeichen weist auf einen Hund im Haus hin." Einen Hund hat die Familie in der Tat und der verhielt sich in den letzten Tagen in der Nacht seltsam. "Candy hat gebellt und rannte einmal wie von Sinnen zum Gartenzaun." Der Zaun trennt den Garten von einem Feld. Die Lewandrowskis informierten nach der Entdeckung am Dienstag die Polizei. "Der Beamte hat einen Blick auf die Fotos geworfen und uns bestätigt, dass es sich um Zinken handelt", berichtet Carsten Lewandrowski und möchte andere Menschen vor der Masche warnen. In der Nachbarschaft fanden sich an den Türen keine weiteren Zinken. Familie Lewandrowski will nun die Augen offen halten und für den Fall der Fälle "freut" sich Candy. Stellt der Hund sich auf die Hinterpfoten, bringt die Deutsche Dogge es auf fast zwei Meter und versteht bei ungebetenem Besuch keinen Spaß.

Mehr zum Thema:
>Gold-Trick in der Cityist eine fiese Masche

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.