Sturm „Friederike" hält die Feuerwehr in Lünen in Atem

14Bilder

Schon jetzt sind die ersten, nicht unerheblichen, Schäden durch den Sturm Friederike in Lünen zu verzeichnen.

So deckte der Sturm mit seiner gewaltigen Kraft im Geistviertel gegen 11 Uhr heute morgen in der Straße Hülshof an einem Hochhaus das Dach ab. Herumfliegende Gegenstände wurden zu gefährlichen Wuchtgeschossen. Die Feuerwehr ist mit zahlreichen Kräften im Einsatz. Auch einige Bäume sind im Stadtgebiet schon entwurzelt worden. Mülltonnen wirbeln über die Strasse. Wer nicht hinaus muss, sollte in seinen sicheren vier Wänden bleiben. Autofahrer sollten auf umgestürzte Verkehrsschilder und Mülltonnen achten. Auch herabfallende Dachziegel stellen eine große Gefahr da. Auf der Münsterstraße in Höhe der Gaststätte Das Greif musste die Feuerwehr den Bürgersteig und Radweg sperren, da Dachziegel auf den Rad-und Fußgängerweg gefallen waren.
 Bis jetzt gibt es noch keine Informationen, ob Menschen durch den Sturm Friederike verletzt wurden.

Autor:

Eberhard Kamm aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen