Vollsperrung: Auto kollidiert mit Laster

Das Auto wurde beim Zusammenprall mit einem Laster - nicht dem Sattelzug im Hintergrund - schwer beschädigt.
  • Das Auto wurde beim Zusammenprall mit einem Laster - nicht dem Sattelzug im Hintergrund - schwer beschädigt.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Schutzengel leisteten am Nachmittag bei einem Unfall zwischen einem Auto und einem Sattelzug auf der Dortmunder Straße gute Arbeit. Das Auto wurde stark beschädigt, die Person im Wagen überstand den Crash mit leichten Verletzungen.

Glück im Unglück hatten die Unfallbeteiligten am Freitag im wahrsten Sinne des Wortes. Denn der Zusammenstoß in Höhe der Einfahrt zum Parkplatz der Kleingartenanlage an der Dortmunder Straße hatte das Potenzial für schlimmere Folgen. Der Lastwagen erfasste das Auto am späten Nachmittag aus bislang ungeklärter Ursache auf der Fahrerseite und riss ein regelrechtes Loch in den linken Motorraum bis zur Tür. Das Auto blieb quer zur Fahrbahn stehen, Trümmer schleuderten auf die Straße. Der Laster stoppte wenige Meter weiter ebenfalls mit Beschädigungen an der Zugmaschine und dem Anhänger. Neben Blechschaden in noch unbekannter Höhe blieb es bei leichten Verletzungen des Autofahrers. Polizisten sperrten die Dortmunder Straße zwischen Kupferstraße und Buchenberg für die Spurensicherung. Autofahrer mussten Umleitungen fahren, auf der Bergstraße und der Kupferstraße kam es deshalb zu Wartezeiten.

Mehr zum Thema:
>Motorblock schleudert bei Unfall aus Auto

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

Daniel Magalski auf Facebook
Daniel Magalski auf Instagram
Daniel Magalski auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen