Zug-Ausfälle am Abend bei der Eurobahn

Stillstand auf der Schiene: Vier Züge der Eurobahn fallen aus.
  • Stillstand auf der Schiene: Vier Züge der Eurobahn fallen aus.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Pendler im Berufsverkehr mussten sich am Abend zwischen Dortmund und Münster auf Probleme einstellen. Vier Züge der Eurobahn fielen nach einer technischen Störung aus.

Die Störung bestand seit dem Nachmittag und dauerte nach Angaben der Pressestelle der Eurobahn bis zum frühen Abend. Der "Lünener", so heißt der Zug, pendelt auf der Strecke zwischen Dortmund und Münster auch über Lünen. Der ERB 89945 war der letzte Zug, der vom Ausfall betroffen war. Er sollte ursprünglich ab 18.34 Uhr von Münster Richtung Dortmund fahren. Das schrieb das Unternehmen bei Twitter. Auslöser für die Ausfälle war ein technisches Problem an einem Fahrzeug. "Die Sicherheit unserer Fahrgäste hat in diesem Fall Priorität", sagte eine Sprecherin in der Eurobahn-Pressestelle auf Anfrage. Nähere Informationen zur Art des Schadens gab es nicht.

Mehr zum Thema:
>Stau auf den Straßen nach Signalstörung

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.