Zug um Zug: Shawn Glaeser ist als Trainspotter immer auf der Jagd nach Zügen

Zug um Zug - Shawn Glaeser jagt sie alle mit seiner Kamera.
5Bilder
  • Zug um Zug - Shawn Glaeser jagt sie alle mit seiner Kamera.
  • Foto: Shawn Glaeser
  • hochgeladen von Holger Schmälzger

Kein Zug ist vor ihm sicher. Shawn Glaeser ist in seiner Freizeit stets auf der Jagd nach Schienenfahrzeugen. Aber keine Angst, der leidenschaftliche Bahn-Fan jagt Züge nur mit seiner Spiegelreflexkamera. Der Lüner ist ein sogenannter „Trainspotter“.

Das Hobby rund um die Bahn betreibt der 16-Jährige mit großer Leidenschaft. Shawn Glaeser reist durch ganz Deutschland, um Züge zu beobachten und zu fotografieren. Wichtig sind dabei nicht nur besondere Loks oder speziell lackierte Wagen, sondern auch die Nummern der Züge. „Damit man sieht, welchen Zug man schon erwischt hat“, erläutert Glaeser.

Der Schüler aus Niederaden hat noch ein weiteres Hobby, er ist Fußballschiedsrichter. Aber sein großes Steckenpferd sind die PS-starken Züge. Wie das alles anfing? „Meine Großeltern sind viel Zug mit mir gefahren“, erinnert sich Glaeser an die Anfänge seiner Leidenschaft. Damals war er fünf Jahre alt. Mit zehn begann er dann die Züge zu fotografieren. „Technik, Geschwindigkeit und das ganze Schema der Bahn faszinieren mich“, so der Lüner, dessen Lieblingszug der ICE 1 der Baureihe 401 ist. Doch nicht nur dieser hat es ihm angetan. Er sammelt alle Züge, die ihm vor die Linse kommen.

Um möglichst viele verschiedene zu erwischen, bereist er ganz Deutschland. Bremen, Rosenheim, Dresden lauten die Städte der angesteuerten Bahnhöfe. Manchmal geht es auch ins Ausland. Glaeser hat sich schon einen Namen unter den Trainspottern gemacht. „In Deutschland bin ich schon bekannt“, sagt er. Die Spotter tauschen sich in Foren oder bei Facebook aus. „Manchmal trifft man sich auch an der Bahnstrecke. Bis zu 30 Leute stehen dann an den besten Stellen und fotografieren“, berichtet Glaeser. Diese Stellen zum Fotografieren sind beliebt, selten wird im Bahnhof geknipst. Denn die Umgebung für das Foto ist ebenso wichtig. „Ich möchte allgemein ein schönes Foto machen“, betont Glaeser, der auch als Klingelton natürlich eine Dampflokpfeife hat.

An einem guten Tag erwischt Shawn bis zu 300 Züge. Von Juni bis September ist die Hauptsaison der Spotter. „Richtig anstrengend ist es im Sommer“, sagt er. Mit dem Deutschlandpass legt er dann an einem Tag des Öfteren weit über 1.000 Kilometer zurück. Da geht es u.a. mit dem ersten Zug in aller Hergottsfrühe nach München, mit dem letzten Zug am Tage kehrt er heim. „Ich stehe in den Ferien früher auf als in der Schule“, erzählt der 16-Jährige, der in dieser Zeit in den Zügen und an der Bahnstrecke sein zweites Zuhause hat. Doch es gibt immer noch Züge, die er noch nicht erwischt hat. Eine Lok, die von München nach Salzburg fährt, steht ganz oben auf der Wunschliste des Zugjägers.
Dass Shawn sein Hobby derart intensiv betreibt, sorgt im Hause Glaeser schon mal für Diskussionen. „Manchmal ist es ein bisschen viel, und er darf nicht zu spät nach Hause kommen. Aber im Grunde genommen bin ich froh, dass er ein vernünftiges Hobby hat und keinen Unsinn macht. Das ist nicht bei allen Jungs in seinem Alter so“, sagt seine Mutter Sonja.

Dreimal darf man raten, welchen Traumberuf Shawn, der übrigens erst am 23. Januar seinen 16. Geburtstag feierte, wohl hat. Ja, klar: Er will Lokführer werden. Der Lüner hat schon mehrere Praktika bei der Bahn gemacht. Man könnte wohl kaum einen engagierteren Lokführer einstellen. Denn dass Shawn Glaeser seinen Beruf auch wirklich lieben würde, dürfte klar sein. Dass der 16-Jährige zudem zig Fahrpläne und Zugnummern auswendig kennt, macht ihm so schnell keiner nach. „Eigentlich könnte er sogar bei ,Wetten, dass..?‘ auftreten. Er erkennt Züge sogar am Geräusch“, sagt seine Mutter.
Aber selbst so ein Zug-Fan wie Shawn nimmt sich eine kleine Auszeit. Beim zweiwöchigen Urlaub der Familie auf Ameland. „Alles ohne Züge. Das gönne ich mir“, sagt er mit einem Schmunzeln.

Autor:

Holger Schmälzger aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen