Reges Treiben im Südpark

3Bilder

Das schöne Wetter und das bevorstehende 10-jährige Jubiläum ließ die Freunde des Südparks am Samstag richtig aktiv werden. Viele fleißige Hände sorgten wieder dafür, dass sich der Südpark wieder von seiner schönsten Seite zeigen kann.

Beate und Jens Krause scheuten auch nicht davor zurück, in das noch recht kalte Wasser des Teichs zu steigen, natürlich geschützt durch Neopren Anzüge, um die Schlauchleitungen der neuen Belüftungsanlage (Draußy) schön in Handarbeit mit der Schrubbürste von Algen und Schmutz zu befreien.
Das Grünflächenamt der Stadt Lünen hat diese Anlage versuchsweise in Betrieb genommen, um ein durch Faulschwamm bedingtes Umkippen des Gewässers zu verhindern.
Das System ist recht einfach und es gibt schon einige sehr gute Erfahrungen damit. Um das Gewässer vor dem biologischen Tod zu retten wird ein speziell gelochter Kunststoffschlauch auf der Gewässeroberfläche verlegt. Im Betrieb sinkt dieser verlegte Schlauch dann auf den Gewässerboden in die sauerstofflosen Schichten und gibt über feine Mikrobohrungen permanent Sauerstoff frei. Auf diese Weise arbeitet er sich alleine immer tiefer in die sauerstofflosen Schichten und verwandelt sie so in sauerstoffgesättigte Zonen. Dabei entstehen immer mehr Mikroorganismen, die den Abbau des Faulschlamm forcieren. Vielleicht wird das Gewässer hierdurch sogar eines Tages Badewasserqualität erreichen.
Aber auch darüber hinaus waren die Frauen und Männer der Südparkfreunde fleißig beschäftigt. Es wurde gestrichen und instandgesetzt und noch viele andere notwendige Arbeiten erledigt. Gemeinsam macht das dann besonders viel Spaß, zumal man am Ende der Arbeiten noch gemütlich Beisammen ist.

Aber nicht nur am schmucken Äußeren sieht man, dass es mit dem Südpark bergauf geht. Verschiedenste Gruppen und Vereine fragen bei den Südparkfreunden an, um mit ihnen einen gemeinsamen Tag zu verbringen. Auch Führungen durch den Südpark werden nachgefragt.
Immer mehr Brautpaare finden ebenfalls den Weg in den Südpark und lassen sich dort vor der idyllischen Kulisse fotografieren.
Wer Interesse hat mitzumachen bei den Freunden des Südparks kann gerne Mittwochs ab 18 Uhr oder Samstags ab 10 Uhr am Bürgerbauhof im Südpark vorbei schauen

Autor:

Eberhard Kamm aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen