Abschied von Traditionsgaststätte
Ende August ist Schluss im Haus Bössing

Foto aus alten Zeiten: Kornelia und Heinz waren hier noch ganz junge Wirtsleute.
2Bilder
  • Foto aus alten Zeiten: Kornelia und Heinz waren hier noch ganz junge Wirtsleute.
  • Foto: Magalski / Repro
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Heinz zapft noch ein letztes Bier, Kornelia brät noch ein letztes Schnitzel und dann gehen die Lichter aus im Haus Bössing. Der Abschied liest sich auf dem Papier so leicht, doch das ist er nicht, denn mit der Gaststätte endet im Norden von Lünen eine Ära.

Gerüchte gab es in den letzten Jahren viele um Haus Bössing und nach denen wäre die Kneipe schon mindestens fünf Mal geschlossen worden - doch dieses Mal ist es die Wahrheit. Haus Bössing sagt Tschüss. Heinz und Kornelia Bössing verabschieden sich in den Ruhestand, wohlverdient nach über 36 Jahren hinter dem Tresen und in der Küche und insgesamt mehr als fünfzig Jahren Arbeit. Vier Wochen noch, dann ist Schluss, aber natürlich nicht ohne Abschiedsfeier. Wirt Heinz Bössing schmunzelt und erzählt, dass es im Moment dass Gerücht gibt, dass zwei Tage nach eben dieser Feier der Abriss beginnt – natürlich völliger Blödsinn. „Pläne haben wir für die Gaststätte noch keine, erst recht nicht den Abriss.“ Im Laufe der Jahre haben die alten Mauern von Haus Bössing vieles erlebt: Rea Garvey und die Toten Hosen waren als Gewinn einer Radio-Aktion zu Gast, gaben Konzerte. Hosen-Frontmann Campino lobte zwischen zwei Liedern Mama Bössings Schnitzel und die entgegnete dem Promi ganz lässig, das mache eben die Erfahrung.

Zettel in der Blumenvase

Kornelia Bössing und ihr Mann denken gerne an diese besonderen Tage zurück, ihr persönliches Highlight waren aber die vielen, vielen Begegnungen mit den Gästen. „Menschen, die uns ein Stück ihres Lebens anvertraut haben, ob zu schönen oder traurigen Anlässen. Theater gab es nie in all den Jahren, wir hatten nur liebe Gäste“, sagen die Wirtsleute. Lokalverbote sprachen sie nur zwei Mal aus und das ist mit Blick auf Jahrzehnte hinter dem Tresen wirklich eine gute Quote. Töpfe, Pfannen, Dekoration, Tischdecken und andere Einrichtung sollen vor der Ende der Traditionsgaststätte noch raus und dafür veranstalten die Bössings in der letzten Woche einen Hauströdelmarkt. Gäste haben schon ihre Favoriten im Blick. Kornelia Bössing fand vor wenigen Tagen einen Zettel in einer Vase. Eine Reservierung. „Liebe Frau Bössing, ich hätte gerne diese Blumenvase, wenn Sie geschlossen haben“, schrieb da ein Stammgast. Die Kegelbahn hat sowieso schon viele Interessenten.

Vereine verlieren ihre Heimat

Kegeln war bei Bössing immer ein Thema, zuletzt noch in siebzehn von ehemals über fünfzig Vereinen. Ihre Heimat verlieren mit dem Aus auch die 3. Kompanie des Schützenvereins von Nordlünen-Alstedde, der Karnevalsverein „Ohne us geiht nich“, die Berufskraftfahrer und die Schalker-Freunde Lünen. Haus Bössing ist für Heinz und Kornelia, ihre Töchter Kathrin, Michaela und Anna und auch die Enkel sowieso mehr als nur eine Gaststätte. Haus Bössing ist ihr Zuhause. „Wehmut ist dabei, aber ich freue mich, dass der Stress und die Arbeit ein Ende haben“, so Kornelia Bössing. Freizeit und Erholung kamen oft zu kurz, immer stand der Familienbetrieb im Vordergrund. Die Wirtsleute planen aber – auch das ist so ein Gerücht – keine Weltreise. Das Münsterland mit dem Fahrrad zu erkunden oder Zeit mit den Enkeln zu verbringen, das reicht dem Ehepaar. Ihre Wünsche für den Ruhestand sind eben wie ihre Küche: bodenständig, gutbürgerlich, ohne Schnörkel.

Thema "Haus Bössing" im Lokalkompass:

> Gerüchte um Haus Bössing - das sagt der Wirt

Foto aus alten Zeiten: Kornelia und Heinz waren hier noch ganz junge Wirtsleute.
Heinz und Kornelia Bössing, ihre Töchter Kathrin, Michaela und Anna, sowie die Partner und Enkelkinder blicken mit Wehmut auf das Aus von Haus Bössing, freuen sich aber auch auf den neuen Lebensabschnitt.
Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.