Die Ausgrabungen von Chichen Itza in Mexico

Anzeige
Die Stufenpyramide
Chichen Itza ist eine der bedeutendsten Ruinenstätten der Maya-Kultur und liegt etwa 120 Kilometer östlich von Mérida im Bundesstaat Yucatán.

Mit einer Fläche von 1547 Hektar ist Chichen Itza einer der ausgedehntesten Fundorte in Yucatan, unter denen die große Stufenpyramide die Attraktion ist. Das Zentrum wird von zahlreichen monumentalen Repräsentationsbauten mit religiös-politischem Hintergrund eingenommen, da herum befinden sich die Wohnkomplexe der Oberschicht.

Einzigartig ist, wie in Chichen Itza verschiedene Architekturstile nebeneinander auftreten. Neben Bauten im Puuc-Stil gibt es Bauformen, die toltekische Züge aufweisen.

Durch die touristische Entwicklung von Yucatán ist Chichen Itza zu jener archäologischen Stätte geworden, die in Mexiko nach Teotihuacán (in der Nähe von Mexico City) am meisten Besucherinnen und Besucher anzieht. Von der UNESCO wurde Chichen Itza 1988 zum Weltkulturerbe erklärt.
3
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
1.218
Leocardia Libuda aus Marl | 15.12.2012 | 16:33  
11.084
Harald Zschauer aus Lünen | 15.12.2012 | 16:47  
1.218
Leocardia Libuda aus Marl | 15.12.2012 | 16:51  
28.945
Peter Eisold aus Lünen | 15.12.2012 | 17:05  
11.084
Harald Zschauer aus Lünen | 15.12.2012 | 17:34  
7.828
Wilma Porsche aus Unna | 15.12.2012 | 19:45  
11.084
Harald Zschauer aus Lünen | 15.12.2012 | 20:07  
11.554
Hans Werner Wagner aus Lünen | 15.12.2012 | 20:09  
5.905
Irmgard Hampel aus Duisburg | 16.12.2012 | 06:02  
21.263
Uwe Norra aus Selm | 16.12.2012 | 21:32  
11.084
Harald Zschauer aus Lünen | 17.12.2012 | 14:29  
55.601
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 17.12.2012 | 19:04  
11.084
Harald Zschauer aus Lünen | 21.12.2012 | 18:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.