Große Freude über Hilfe in Döbeln

Anzeige
Der Storch und sein Freund Waschbär freuen sich auf die Kinder in Döbeln. (Foto: Magalski)
Kiste um Kiste füllt sich, die Menschen der Region spenden für die Opfer der Flut in Döbeln. In der Partnerstadt von Unna hat das Hochwasser der Mulde schlimme Schäden angerichtet. Der Lüner Anzeiger hilft mit einer Aktion.

Dienstag sollen die Spenden mit dem Lastwagen der Umzugsfirma Vogt Transporte auf die Reise in das über vierhundert Kilometer entfernte Döbeln gehen. Noch werden Sponsoren gesucht, die sich mit Spenden an den Tankkosten beteiligen. In Döbeln freut man sich auf die Spenden aus dem Kreis, denn einige Familien hat die Flut aus dem Fluss Mulde schwer getroffen. "Toll, was Sie da auf die Beine stellen", so die Mitarbeiterin der Spendenkoordination, als wir am Donnerstag über den Zwischenstand der Aktion berichteten. Und schickte damit ein großes Danke Richtung an alle Helfer. "Mit diesem Anruf haben Sie mir eine große Freude gemacht." Die Kollegen der Döbelner Allgemeinen Zeitung werden in ihrer Ausgabe am Freitag über die Spendenaktion berichten.

Kein Spielzeug mehr, dafür gerne Elektrogeräte

Wichtiger Hinweis: Bitte spenden Sie keine Stofftiere, kein Spielzeug und kein Geschirr mehr. Davon haben wir reichlich. Kleinelektronik, Waschmaschinen und Trockner werden weiterhin gerne entgegen genommen, denn besonders die Dinge im Keller der Menschen in Döbeln hat es getroffen. Größere Elektrogeräte können am Samstag nach Terminabsprache abgeholt werden. Hygieneartikel wie Duschgel, Desinfektionsmittel und ähnliche Artikel sind ebenfalls sinnvoll. Sind Sie unsicher, was Ihre Spende betrifft, beantworten wir Ihre Fragen gerne. Melden Sie sich dazu bei unserer Hotline unter 0178 / 29 57 598. oder schreiben Sie eine Mail: flutopfer@lueneranzeiger.de.

Die aktuellen Öffnungszeiten unserer Annahmestelle:

- Freitag, 14. Juni, 8.00 bis 20.30 Uhr
- Samstag, 15. Juni, 8.00 bis 20.00 Uhr
- Sonntag, 16. Juni, 9.00 bis 17.00 Uhr

Mehr zum Thema:
> Starker Start für Hochwasser-Spendenaktion
> Spenden Sie für die Flut-Opfer im Osten
> Hochwasser-Ticker: Im Einsatz an der Elbe
0
1 Kommentar
11.554
Hans Werner Wagner aus Lünen | 14.06.2013 | 19:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.