GFL will Zuschüsse an Sportvereine spürbar erhöhen

Anzeige
GFL-Ratsherr Andreas Mildner: Sportvereine stärker finanziell fördern.

Die GFL-Fraktion möchte die Lüner Sportvereine stärker fördern. Um die Höhe seriös festzulegen, soll in einem ersten Schritt errechnet werden, welche Kosten auf die Stadt zukämen. Hierzu hat die GFL eine Anfrage gestellt, die zwei verschiedene Steigerungsvarianten vorsieht.

Andreas Mildner, sportpolitischer Sprecher der GFL-Fraktion: „Im Lichte der Zahlen, die die Verwaltung uns vorlegt, werden wir entscheiden, wie stark die Zuschüsse wachsen sollten.“ Mildner zeigt sich zuversichtlich, dass die Zuschüsse an die Vereine angehoben werden können. Denn ab 2018 spare die Stadt jährlich insgesamt 38.000 Euro an anderweitigen Vereinszuschüssen ein. „Geld ist also da“, so Mildner.

Die Förderbeiträge für die Vereine seien viele Jahre nicht angehoben worden. Deshalb seien die Vereine in Lünen jetzt an der Reihe. Ein solcher Beschluss wäre aus GFL-Sicht zumindest ein kleines Zeichen der Wertschätzung ehrenamtlicher Vereinstätigkeit, die für das städtische Gemeinwohl sehr wichtig sei.

Mildner hofft im Sinne des Sports darauf, dass auch die anderen Ratsfraktionen diesen Vorschlag unterstützen. Mehr über die GFL finden Sie hier: GFL-Homepage
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.