Von SPD und CDU zur Ansiedlung einer Diskothek leider nur Lippenbekenntnisse

Anzeige
Die gereizte Reaktion des SPD-Fraktionsvorsitzenden Rolf Möller auf die Ankündigung eines GFL-Antrags zur Ansiedlung einer Diskothek im Bereich der Mersch zeigt recht deutlich, dass die GFL den Finger in eine Wunde gelegt hat. Denn Herr Möller wird nur ungern an nicht erreichte Ziele zur Ansiedlung einer Diskothek der großen Koalition während der letzten 10 Jahre erinnert.
Nachweislich hat die GFL-Fraktion vor fast genau drei Jahren zur Ratssitzung am 14. April 2011 beantragt, dass die Verwaltung geeignete Standorte für die Ansiedlung einer Diskothek benennen soll. Diesen Arbeitsauftrag lehnte der Rat angeführt von SPD und CDU damals leider ab. Damit hat die große Koalition das angestrebte Ziel bis heute blockiert und nicht unterstützt. Die befürwortenden Aussagen zur Diskothek von SPD und CDU waren und sind bis heute leider nur Lippenbekenntnisse.

Darum hat die GFL-Fraktion erneut einen Antrag zur Ansiedlung einer Diskothek – diesmal konkret in der Mersch – zur Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung im Mai gestellt.

Wie bereits auch von der GFL dargelegt, sind die Bedingungen in vielerlei Hinsicht an diesem Standort geradezu ideal: Der Veranstaltungsort liegt zentral und hat eine gute Verkehrsanbindung mit dem Pkw aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Omnibusbahnhof und der Hauptbahnhof der DB liegen direkt vor der Tür. Der Straßenverkehr wird durch eine solche Nutzung tagsüber nicht weiter verstärkt, weil Kaufland- und Arztzentrum-Besucher abends wieder zu Hause sind. Er wird sogar tagsüber entlastet, da ein aktueller Einzelhandelsbetrieb dort wegfällt. Der Verkehr wird somit tagsüber durch eine Ansiedlung einer Diskothek nicht weiter verstärkt. Hinzu kommt, dass zur Lippe und Bahnstrecke hin keine bzw. kaum Wohnbebauung besteht und die Belästigung möglicher Anwohner als verhältnismäßig sehr gering einzustufen ist. Parkmöglichkeiten sind bereits vorhanden (drei Parkhäuser und weitere offene Parkplätze).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.