Lüner Anzeiger - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Alexander Smoljanovic besitzt schon über achtzig Mülltonnen - nun sucht er in Lünen nach einer Rarität.
2 Bilder

Hobby für die Tonne
Sammler zahlt Prämie für diese Mülltonne

Tennis spielen manche Menschen, andere sammeln Briefmarken oder lösen Kreuzworträtsel - doch Alexander Smoljanovics Hobby ist im wahrsten Sinne des Wortes voll für die Tonne und führt ihn nun nach Lünen! Alexander Smoljanovic sammelt Mülltonnen und nein, das ist kein verspäteter Aprilscherz. Von Mini-Tonnen bis hin zu den echten Müllschluckern ist in seiner Sammlung alles dabei, mittlerweile rund achtzig Exemplare. "Mülltonnen sehen nicht alle gleich aus und im Prinzip ist es wie beim...

  • Lünen
  • 03.04.20
25 Bilder

Ausflugsziel Nordkirchen
Um den Schlosspark herum..

Sonnig war´s und richtig kalt. Trotz der Kälte lag ein würziger Heugeruch in der Luft .. und ich konnte nicht anders, als diesen herrlichen Duft zu inhalieren.  Die wunderschönen Buschwindröschen, die dort flächendeckend wachsen, hielten ihre Blüten leider geschlossen.

  • Selm
  • 31.03.20
  •  6
  •  1
4 Bilder

Neuer Reisebericht von Atlantiksegler M Jambo und seiner Liebsten aus Hamminkeln
Gefangen im Paradies? Nein: Ganz gemütlich durch die Karibik (und Mitte Mai zurück nach Hause)

Gefangen im Paradies. So sind die reißerischen Überschriften einiger Artikel diverser Magazine in den letzten Tagen gewesen, die über die festsitzenden Segler in der Karibik berichteten. Wir gehen jedoch derzeit sehr gelassen mit unserer Situation um und das nicht grundlos. Denn wir fühlen uns ganz gut vorbereitet für das, was vor uns liegt. Der Plan, Mitte Mai zurück nach Deutschland zu segeln, steht nach wie vor. Ich wollte sowieso eine Atlantikrunde fahren und hatte ursprünglich geplant,...

  • Hamminkeln
  • 29.03.20
  •  1
11 Bilder

Update: Neue Nachrichten von Atlantiksegler Martin Daldrup
Supermarkt auf Martinique: "Der geforderte Mindestabstand zwischen den Einkaufenden beträgt 1 m."

Atlantiksegler Martin Daldrup schickt einen neuen Post: M Jambo Sailing ist in Le Marin. 22. März um 16:51 · Uns geht es vergleichsweise gut! Wir liegen nun schon 5 Tage hier vor Anker. Auf Martinique herrscht wie in ganz Frankreich Ausgangssperre und Yachten sind festgesetzt. Aber wir haben nach wie vor Zugang zur Tankstelle für Wasser und Diesel und dürfen auch zum Supermarkt. Dafür habe ich mir eine handschriftliche Ausgangserlaubnis auf französisch erstellt nach Vorlage der...

  • Hamminkeln
  • 24.03.20
  •  1
Zuversicht sieht anders aus: Anke und Martin beim Warten auf die Einfahrterlaubnis in den nächsten Hafen.
6 Bilder

Was macht eigentlich Atlantiksegler Martin Daldrup? Corona-Einschränkungen auch in der Karibik
Zwischen Urlaub und Hochspannung: "Wann und ob es zurück nach Deutschland geht, ist ungewiss."

Erinnern Sie sich? Anfang Janaur startete Hobbysegler Martin Daldrup auf seine Atlantiküberquerung Richtung Virgin Islands. Mitleser seiner Facebook-Posts wissen: Es war eine bis dato verhältnismäßig bequeme Reise - eher ein verlängerter Urlaub. Doch dann breitete sich das Coronavirus über die Welt aus ... Vor kurzem setzte sich "M Jambos" Liebste aus Hamminkeln in den Flieger, um den Abenteurer in der Karibik zu besuchen und ein paar schöne Woche dort zu verbringen. Doch ziemlich rasch...

  • Hamminkeln
  • 21.03.20
  •  1
  •  1
5 Bilder

Spaziergang an der Ems

Im Naturschutzgebiet Moosheide in der Senne entspringt die Ems um nach 370 km bei Emden in den Dollart zu münden. Die Ems fließt duch das Steinfurter Land bis zur Landesgrenze zu Niedersachsen. Das Flussgebiet bis Rheine gilt als Oberlauf, dann folgt bis Papenburg im Emsland die mittlere Ems. Die untere Ems wird bereits von den Gezeiten der Nordsee beeinflusst. Als reiner Tieflandfluss bahnt sich die Ems ihren Weg durch sandigen Untergrund. Diesen Sand hat die Ems während der letzten...

  • Lünen
  • 14.03.20
  •  10
  •  3
4 Bilder

Segeln an der Küste Gouadeloupes
12 Tage an dieser schönen Karibikinsel

Nach meiner erfolgreichen Atlantiküberquerung habe ich ein paar Tage in der Marina Bas-du-Fort verbracht. Danach bin ich zum Archipel Des Saintes gesegelt und habe dort in der Bucht vor der kleinen Stadt Bourg geankert. Der Ort versprüht seinen karibischen Charme und hier bekomme ich zum ersten Mal ein bisschen Karibikfeeling. Danach segle ich zur Westseite der Insel, da der Wind doch recht kräftig geworden ist und man auf der Westseite etwas geschützter liegt. Ich besuche Pigeon Island und...

  • Selm
  • 17.02.20
  •  1
6 Bilder

Eine Reise nach Luxor
6 Monate Ägypten

Am 26.9.2019 ging meine Reise über 6 Monate nach Ägypten von Frankfurt aus los. Ich war gespannt, was ich dort alle erleben würde, welche Umstände zu bewältigen sind und ob ich wirklich 6 Monate am Stück von meiner Heimat Lünen aushalte. Jetzt knapp 4 Monate später kann ich sagen, das war das beste, was ich machen konnte. Ich fühle mich sehr wohl und komme mit den Menschen hier wunderbar klar. Ich genieße die Sonne, die Wärme und die kulturellen Gegebenheiten in vollen Zügen. Da...

  • Lünen
  • 02.02.20

Einhand über den Atlantik
Live Update

Mein letzter Tag vor der Abfahrt von Lanzarote in die Karibik. Die lange Wartezeit hat nun endlich ein Ende und morgen geht es los. Ich teile meine letzten Gedanken mit euch und zeige die jüngsten Vorbereitungen, wie die aktuelle Windvorhersage ist, wie ich unterwegs Kontakt halte und Wetterdaten bekomme. Viel Spaß! Hier geht es zum Video www.mjambo.de Facebook: M Jambo Sailing

  • Selm
  • 07.01.20
  •  3
  •  4

Einhand über den Atlantik
Ein weiteres großes Abenteuer liegt vor mir!

Die Atlantiküberquerung liegt vor mir und es sind nur noch wenige Tage, bis es hier von Lanzarote aus der Marina Rubicón los geht. Am 7. Januar möchte ich einhand Richtung Karibik in See stechen und werde dann für 8 Monate unterwegs sein. Im Moment plane ich, in der Karibik als erstes Guadeloupe anzulaufen und von dort weiter nach Antigua und St. Maarten zu segeln. Anfang September möchte ich wieder in den Niederlanden sein. In den letzten Wochen ist die Anspannung doch recht groß...

  • Selm
  • 02.01.20
  •  2
  •  2

Segeln: Kanarische Inseln
3. Teil - Über Teneriffa nach Lanzarote

Von San Sebastian segle ich weiter nach Teneriffa. Die Liegeplatzsituation ist auf Teneriffa eher schwierig, deshalb sind wieder ein paar Ankerstopps dabei. Den Tiefpunkt der Reise habe ich, als mir nachts unter schwierigen Bedingungen das Ankergeschirr reißt. Glücklicherweise gehen beide Ankeralarme an und ich komme noch einmal mit einem blauen Auge davon. Danach geht es wieder aufwärts und auf Lanzarote bekomme ich dann endlich auch einen Liegeplatz für die Jambo. In der Marina Rubicon bleibt...

  • Selm
  • 02.01.20
Engel begleiten einen durch Lüdinghausen auch bei Regen...
15 Bilder

Lüdinghausen - Burg Vieschering Teil II
Ein nasser und kalter Dezembertag

Tja das Wetter der letzten Tage war weit weg von "Weißen Weihnachten" und so fiel mein zweiter Besuch in dieser Region quasi ins Wasser. Der Wetterbericht meldete schon Tage vorher … Regen-Regen-Regen, dazu Wind und Temperaturen die es nicht wirklich angenehm machen würden. Somit blieb die Frage, raus oder nicht raus? Aber wozu hat man dann wetterfeste Kleidung und auch eine Kamera die ebenfalls dem Regen und den Widrigkeiten trotzen kann, naja steht zumindest in der Beschreibung...

  • Lünen
  • 28.12.19
  •  10
  •  1

Segeln: Kanarische Inseln
2. Teil - Über El Hierro nach La Gomera

Nach einem sehr schönen Aufenthalt auf La Palma segle ich einhand weiter über Puerto de la Estaca auf El Hierro nach La Gomera. Dort besuche ich die traumhafte Bucht an der Playa de Argaga und danach die Inselhauptstadt San Sebastian. In den Starkwindfeldern um El Hierro werden Schiff und Mannschaft noch einmal einem harten Test unterzogen, der aber sehr gut gemeistert wurde, so dass sich schon hier abzeichnet, dass der Atlantiküberquerung nun eigentlich nichts mehr im Wege steht. Viel...

  • Selm
  • 17.12.19
Martin Daldrup freut sich auf die Segeltour in die Karibik.
11 Bilder

Martin Daldrup macht aus der Not eine Tugend und verbringt seine neue Freizeit beim Segeln
Einmal über den "großen Teich" und wieder zurück: M Jambos mutige Reise zu den Virgin Islands

Martin Daldrup hat sein Herz zweimal verloren: an eine liebreizende Frau aus Hamminkeln und ans Segeln.  Der gebürtige Halterner wohnt in Selm und tat vor einiger Zeit, was Viele sich wünschen: Er trat mit 55 Jahren vorzeitig in den Ruhestand. "Nicht ganz freiwillig, aber das Leben spielt manchmal so!", sagt Martin augenzwinkernd. Im vergangenen Mai ist er "unverhofft aus dem aktiven Arbeitsleben ausgeschieden". In ein Loch fällt er deswegen aber nicht:  Gar nicht mehr lange, dann begibt er...

  • Hamminkeln
  • 08.12.19
  •  3

Segeln: Kanarische Inseln
1. Teil La Palma

Nach erfolgreicher Ankunft auf La Palma schaue ich mir Santa Cruz an und segle am nächsten Tag weiter nach Puerto de Tazacorte. Mit einem Mietwagen fahre ich zum Vulkan San Antonio und auf den Berg Roque de los Muchachos und besuche die beeindruckenden Observatorien. Viel Spaß! 😀⛵ Hier geht es zum Film

  • Selm
  • 06.12.19
  •  1

Segeln: Auf zu den kanarischen Inseln
4.Teil: Von Lissabon nach Madeira

Von Lissabon aus geht es weiter nach Madeira. Diesmal ist Smutje Klaus mit dabei und sorgt für die kulinarische Note dieses unvergesslichen Törns. 546 sm und 4 Tage auf dem Atlantik vergehen wie im Flug. Wir simulieren ein Einhand-MOB-Manöver, sichten einen springenden Wal, machen einen Badestopp und können schöne Unterwasseraufnahmen von Delphinen machen. Viel Spaß! Hier geht es zum Film Facebook M Jambo Sailing www.mjambo.de

  • Selm
  • 21.11.19

Segeln: Auf zu den kanarischen Inseln
2.Teil: Non-Stop und einhand von Fécamp in Frankreich nach Porto in Portugal

Dies ist wohl mein größtes und intensivstes Segelerlebnis bisher. Ich fahre ohne Stop einhand von Fécamp in Frankreich bis Porto in Portugal. Am Ende sind es fast genau 6 Tage und 773 sm, teilweise mit herrlichem Segelwind, aber auch einmal sehr rau auf der Biskaya, als ich an die galizische Küste komme. Insbesondere das Intervallschlafen ist für den Einhandsegler eine große Herausforderung, die auf solchen Fahrten gut gemeistert werden will. Viel Spaß! Hier geht es zum...

  • Selm
  • 21.11.19
  •  5
21 Bilder

Lüdinghausen - Burg Vieschering
Ein Herbsttag in Lüdinghausen Teil 2

Der zweite Teil der kleinen Fototour durch Lüdinghausen, zeigt hauptsächlichen ein paar kleine Impressionen rund um die Burg Vischering. Diese ist eine von drei Burgen in dieser Region und beherbergt auch ein Museum. Zum Abschluss der Serie  dann noch ein neugieriger "Zaungast" und zwei "Supernasen" der Vergangenheit. Viel Spaß bei der Bilderreise und einen guten Start in die neue Woche.

  • Lünen
  • 11.11.19
  •  7
  •  2
12 Bilder

Fotografischer Herbstausflug
Ein Herbsttag in Lüdinghausen - Teil 1

Vor einigen Tagen habe ich die Zeit genutzt und einen kleinen Fotografischen Ausflug in die knapp 25.000 Einwohner zählende Stadt Lüdinghausen gemacht. Gemeinsam mit einem Freund und unseren Kameras, zogen wir bei trockenem Herbstwetter durch die zum Kreis Coesfeld zählende Stadt. Ein genauen Plan was Bilder betraf gab es nicht, vielmehr einfach mal wieder eine gemeinsame Runde drehen und ein wenig fotografieren was uns gefällt. Mit seiner schönen Innenstadt und der nahegelegenen Burg...

  • Lünen
  • 10.11.19
  •  9
  •  2
17 Bilder

Eindrücke

Das Staatsbad Bad Salzuflen ist ein Kneipp-Kurort mit einer wunderschön erhaltenen, gepflegten Altstadt. Die Stadt mit ca. 54.000 Einwohnern liegt am Teutoburger Wald im westfälische Kreis Lippe. Im Herzen der Stadt rieselt das solehaltige Wasser über riesige Gradierwerke und sorgt so für eine frische „Meeresbrise“. Mehr für's Auge ist die sich durch die Stadt schlängelnde Salze, die nur wenig Wasser führt. Zu einem ausgedehnten Spaziergang lädt der Kur- und Landschaftsgarten ein. Von...

  • Lünen
  • 12.10.19
  •  7
  •  2
12 Bilder

Perspektiven

Die Sint Martinuskerk in Venlo ist eine gotische Kirche (1410-1610). Die Kirche beherbergt wertvolle Kunstschätze, darunter eine wunderschöne geschnitzte barocke Kanzel aus dem Jahr 1701. Die Kirche hat einen auffälligen Stadtturm, in dem 350.000 Backsteine und 3565 Mergelsteine verarbeitet sind. Seit 1959 erklingt jede Viertelstunde das 53 Glocken umfassende Glockenspiel der Sint Martinuskerk. Die Kirche kann außerhalb der Gottesdienstzeiten besichtigt werden

  • Lünen
  • 16.08.19
  •  14
  •  1
  • 1
  • 2

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.