Lünen: Radfahren

Bildergalerie zum Thema Radfahren
18
14
12
12
17 Bilder

„Ghost Bike“ erinnert jetzt auch in Lünen an getötete Radfahrer

Lokalkompass Lünen / Selm
Lokalkompass Lünen / Selm | Lünen | am 16.05.2018

Lünen: Preußenbahnhof | m Rahmen des weltweiten „Ride of Silence“, bei dem weltweit an im Straßenverkehr getötete Radfahrer gedacht wird, stellten Radfahrerinnen und Radfahrer ein weißes Fahrrad an der Kurler Straße auf. Dort war vor 14 Tage ein 58-jähriger Lüner Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem rechtsabbiegenden LKW ums Leben gekommen. Das „Ghost Bike“ wurde von VeloCityRuhr, Critical Mass, VeloKitchen und dem Verkehrsclub Deutschland...

1 Bild

Gewinnspiel: Das Ruhrgebiet Kurz und Gut! 17

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Wesel | am 10.03.2017

Essen: WVW Redaktionsleitung | Der Klartext Verlag hat nun ein kleines, handliches Buch auf den Markt gebracht, dass Entdecker und Fans des Ruhrgebietes begeistern wird. Ruhrgebiet Kurz und Gut! heißt der ca. 100 Seiten starke Ratgeber von Wolfgang Berke, der sehenswertes aus unserer Region zusammenfasst. Fußball, Zechen, Halden aber auch Shopping, Schlösser und Museen, das Ruhrgebiet ist so vielfältig wie die Menschen, die hier leben. Es werden...

1 Bild

Lüner Anzeiger lädt Fans und Leser am Sonntag zur Familienradtour

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Lünen | am 30.04.2015

Sind Sie bereit? Sonntag, 3. Mai, lädt der Lüner Anzeiger zur großen Familien-Radtour ein. Los geht es um 11 Uhr vom Willy-Brandt-Platz. Das Motto „Lüner Ecken entdecken“ ist Programm: In lockerem Tempo geht es 20 Kilometer auf fast durchgehender Strecke vorbei an Lünens schönen Seiten. Erfahrene Tourguides des ADFC Lünen begleiten die Fahrt, die zum Teil über neue (Rad-)Wege abseits der normalen, bekannten Pfade führt....

2 Bilder

Neues Tourenprogramm des ADFC Lünen erschienen!

Andreas Abels
Andreas Abels | Lünen | am 03.02.2015

Es ist wieder geschafft! Das neue Touren und Termine-Programm des ADFC Lünen für 2015 ist ausgearbeitet und fertig gedruckt. Das Faltblatt, diesmal eine Seite länger als bisher, liegt in den nächsten Tagen an vielen öffentlichen Stellen aus und steht zum Herunterladen bereit. Spätestens mit der nächsten FahrRad-Zeitschrift Anfang März bekommt es auch jedes Mitglied in den Briefkasten. Daneben ist es natürlich bei unseren...

1 Bild

Senior aus Lünen erfasst Radfahrer

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 02.02.2015

Rettungskräfte brachten am Samstag einen Dortmunder mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Ein Senior aus Lünen erfasste den Mann zuvor im Bereich einer Kreuzung mit seinem Auto. Der Unfall passierte - das berichtete die Polizei in Dortmund am Montag - bereits am Samstagabend auf dem Burgwall in Dortmund. Der Radfahrer kam nach Schilderungen der Polizei aus Richtung Bornstraße und wollte den Burgwall überqueren, dann...

33 Bilder

1.000 waren mit'm Radl da: NRW-Radtour 2014 endete mit viel guter Laune in Lünen 2

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Lünen | am 22.07.2014

Mit ordentlichem Jubel, dem Queen-Song "We are the Champions" und viel guter Laune in den Gepäcktaschen erreichten rund 1.000 Teilnehmer das Ziel der „NRW-Radtour“ 2014, den Lüner Marktplatz. Zuvor hatte der stellv. Bürgermeister Rolf Möller die Radler an der Schlossmühle Lippholthausen empfangen und war von dort aus mit den Teilnehmern mitgeradelt.

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Zwei echte Kilometerfresser: Lüner radelten beim Styrkeprøven mit

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Lünen | am 15.07.2014

Man muss schon ganz schön sportverrückt sein, wenn man mit 66 Jahren auf dem Rennrad von Trondheim nach Oslo radelt. Und zwar nicht als wochenlange Radtour, sondern innerhalb von 18 Stunden, 24 Minuten und 44 Sekunden die anspruchsvolle Strecke von 542 Kilometern an einem Stück absolviert. Der Lüner Friedhelm Kruse ist so ein Sportverrückter. Zusammen mit Yves Fiedler (42), ebenfalls Radsportbegeisterter, fuhr der...

1 Bild

Das wird nichts mit dem Stadtradeln

Claudia Prawitt
Claudia Prawitt | Lünen | am 18.06.2014

Ab auf's Rad und los? Leider nein. Die Klimaschutzaktion "Stadtradeln", die in Lünen und 12 weiteren Kommunen geplant war, muss ausfallen. Schuld daran ist der Orkan von Pfingstmontag. Die Aktion hätte eigentlich schon am letzten Samstag in Lünen beginnen sollen. Aufgrund der starken Sturmschäden sind jedoch zahlreiche Radwege im Verbandsgebiet gesperrt oder unpassierbar und werden dies auch noch einige Zeit bleiben....

1 Bild

STADTRADELN - Jetzt anmelden und gewinnen!

Andreas Abels
Andreas Abels | Lünen | am 05.06.2014

Lünen: Willy-Brandt-Platz 1 | Keine zwei Wochen mehr und dann geht's los: STADTRADELN ! Vom 14. Juni bis zum 4. Juli gilt es, Fahrradkilometer zu sammeln. Machen Sie mit und melden Sie sich ganz einfach unter folgender Internetadresse an: www.stadtradeln.de/luenen2014.html Zeigen Sie, das Ihnen das Radfahren etwas wert ist und die Radverkehrsförderung in Lünen einen besonderen Stellenwert verdient. Viele attraktive Preise gesponsort von Mrs. Sporty,...

3 Bilder

Lünen nimmt an der bundesweiten Kampagne "Stadtradeln" teil 6

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 06.05.2014

Lünen: Mitte | Drei Wochen lang soll sich ab dem 14. Juni in Lünen alles ums Fahrrad drehen, so stand es heute in der Tagespresse. Die Aktion zugunsten des Klimaschutzes und der Radverkehrsförderung wird überregional vom Klima-Bündnis veranstaltet. Lünen nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal an diesem Wettbewerb teil. Teilnehmen kann jeder, der sich auf der offiziellen Homepage der Aktion angemeldet hat, in Lünen wohnt, arbeitet oder...

Radfahrer und Weihnachtsmarkt 1

Peter Kiesewetter
Peter Kiesewetter | Lünen | am 24.11.2013

Lünen: Lippebrücke | An alle möchtegern Radfahrer in Lünen,es geht mir ganz schön auf die Nerven lesen zu müssen das unsere Kinder wegen des Weihnachtsmarktes nicht sicher zur Schule kommen.Bis jetzt habe Ich noch kein Kind gesehen welches wegen des Marktes nicht durch die Stadt zur Schule fährt.Sollten sich doch mal die Herren Väter morgens anschauen.

2 Bilder

ADFC Lünen: Pedalritter aus Leidenschaft

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Lünen | am 21.06.2013

„Der Ausdruck Fahrradfahren bezeichnet die Fortbewegung auf einem Fahrrad.“ Gut, dass man diesen aufschlussreichen Satz auf wikipedia unter „Fahrradfahren“ nachlesen kann. Passionierte Radler wissen es besser: Radfahren ist viel mehr als nur die pure Fortbewegung auf einem Drahtesel. Die Lüner Reinhard Koch und Dr. Andreas Abels sind lebende Paradebeispiele für passionierte Radler, die beiden sind Pedalritter aus...

1 Bild

Gemeinsame Radtour von ADFC und Radtouris zum Phoenix-See

Andreas Abels
Andreas Abels | Lünen | am 12.07.2011

Lünen: Bahnhof | Der neue Phoenix-See in Dortmund-Hörde ist am kommenden Samstag das Ziel einer ersten gemeinsamen Radtour der IG Radtouristik Brambauer und der ADFC-Ortsgruppen Lünen und Selm. Der vorgesehene Rundkurs ist zwischen 45 und 50 km lang. Los geht es für alle Gruppen um 10.00 Uhr vom Lüner Hauptbahnhof. Um etwa 10.30 Uhr werden sie in Brambauer am Lüntec erwartet, wo sich der Großteil der Radtouris anschließen wird. Gemeinsam...

1 Bild

Radtouris auf dem Gipfel des Ruhrgebiets

Andreas Abels
Andreas Abels | Lünen | am 14.06.2011

Ein wirklich beeindruckender Hügel, nein Berg, ist die Halde Hoheward auf der Stadtgrenze von Herten und Recklinghausen. Die mit rund 110 m über Grund höchste freigegebene Halde im Ruhrgebiet war das Ziel der Radtouristik Brambauer am 12. Juni. Der schweißtreibende Anstieg bis zum Observatorium hat sich gelohnt; der Blick in alle Himmelsrichtungen ist grandios. Hin ging die rund 60 km lange Fahrt über Mengede, Ickern,...

1 Bild

Radtouris Brambauer on Tour - Die Halde Hoheward ist das Ziel

Andreas Abels
Andreas Abels | Lünen | am 08.06.2011

Lünen: Radtouristik Brambauer | Die Bergehaldenlandschaft Hoheward im Grenzgebiet von Herten und Recklinghausen ist das Ziel der nächsten Sonntagstour der Radtouristik-Gruppe Brambauer am 12. Juni. Knapp 60 km beträgt die zurückzulegende Distanz. Besonders bekannt ist die Halde für ihr leider derzeit defektes Horizontalobservatorium auf dem rund 100 m hohen Gipfelplateau, aber auch einige andere Bauwerke sind sehenswert, z. B. die Sonnenuhr mit...

1 Bild

Windige Radtour zum westfälischen Versailles 1

Andreas Abels
Andreas Abels | Lünen | am 30.05.2011

Von bedrohlich grau bis strahlend blau reichte die Farbpalette des Himmels während der sonntäglichen Tour der Radtouristik-Gruppe Brambauer nach Nordkirchen. Nur der starke Südwestwind blies beständig und machte deutlich, dass Windschattenfahren nicht nur bei Radrennen Kräfte sparen kann. Siebzehn Radtouris nahmen den knapp 50 km langen Rundkurs durch das südliche Münsterland in Angriff. Auf dem Hinweg ging es über Bork und...