13-jährige Fahrradfahrerin in Marl Drewer verletzt, Autofahrer fuhr einfach weiter

Marl: Fahrer eines roten Kombis zwingt 13-Jährige zu Bremsmanöver und
flüchtet. Dienstag, gegen 18 Uhr, fuhr eine 13-jährige Fahrradfahrerin aus Marl, gemeinsam mit ihren Eltern, auf dem Radweg der Rappaportstraße. Die 13-Jährige und ihre Eltern wollten dann auf dem Fußgängerüberweg die Rappaportstraße in Richtung Gaußstraße überqueren. Der Vater hatte bereits die Mittelinsel erreicht, als ihm die 13-Jährige folgte. In diesem Moment bog ein roter Kombi ab und zwang die 13-Jährige stark abzubremsen. Bei dem Bremsmanöver wurde diese verletzt. Der Fahrer des roten Kombis fuhr weiter in Richtung Autobahn 52, ohne sich um die verletzte 13-Jährige zu kümmern. Im Auto hätten neben dem Fahrer eine Frau und hinten eine ältere Frau gesessen.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.