Auffahrunfall : Stauende übersehen auf der A 1

Bei dem Auffahrunfall entstand am Mercedes ein Totalschaden.

Zu einem heftigen Auffahrunfall kam es am Montagvormittag gegen 11 Uhr auf der A1 kurz vor dem Bremer Kreuz. Ein 68-jähriger Mercedes-Fahrer, der in Richtung Münster unterwegs war, übersah hier ein Stauende. Er fuhr mit offenbar hoher Geschwindigkeit auf einen Sattelzug auf. Obwohl der Pkw durch der Kollision völlig zerstört wurde, erlitt der 68-Jährige nur  Verletzungen.
Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Das Fahrzeugwrack musste abgeschleppt werden, auch der Sattelauflieger wurde beschädigt. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf mehrere Zehntausend Euro. Die Autobahnpolizei Langwedel sperrte die Autobahn kurzfristig, woraufhin ein kilometerlanger Rückstau entstand. Nachdem der Verkehr einspurig am Unfallort vorbeigeführt werden konnte, lösten sich die Verkehrsbehinderungen nach und nach auf.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen