Autofahrer zwingt Linienbusfahrer in Marl zu Notbremsung

Montag, gegen 15 Uhr, fuhr ein 46-jähriger Linienbusfahrer aus Marl auf der Bergstraße. Als in Höhe der Einmündung Kinderheimstraße ein 30-jähriger Autofahrer aus Herne von einem Tankstellengelände auf die Bergstraße fuhr, musste der Linienbusfahrer eine Vollbremsung durchführen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei splitterte die Trennscheibe im Bus, wobei der 46-Jährige durch herumfliegende Splitter leicht verletzt wurde. Zusätzlich wurde eine 16-jährige Marlerin im Bus leicht verletzt. Der 46-Jährige konnte den 30-jährigen Autofahrer noch ansprechen. Dieser fuhr dann aber weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Er konnte an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Bei dem Unfall entstand 500 Euro Sachschaden.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.