Dramatische Verfolgungsfahrt in der Nacht

Beschädigter BMW

Mit einem gestohlenen Auto und gestohlenen Kennzeichen wollte ein berauschter und mit Haftbefehl gesuchter 26-Jähriger am Montagabend, 9. September, auf der Johannes-Rau-Allee  in Gelsenkirchen vor der Polizei flüchten. Er sitzt jetzt für fast 600 Tage in einer Justizvollzugsanstalt und muss mit einem neunen Strafverfahren wegen mehrerer Delikte rechnen.
Gegen 22.25 Uhr beabsichtigte eine Streifenwagenbesatzung, einen grauen 5er BMW auf der Mindener Straße Ecke Johannes-Rau-Allee anzuhalten und zu kontrollieren. Der Fahrer hielt zunächst an. Als die Beamten auf das Auto zugingen, wurde der BMW wieder in Bewegung gesetzt. Der Pkw fuhr über eine Grünfläche sowie über einen Gehweg und gelangte dann auf die Johannes-Rau-Allee in Richtung-Alfred-Ziegler-Straße. Der BMW-Fahrer fuhr trotz Bodenschwellen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Die Polizeibeamten nahmen die Verfolgung auf. Kurze Zeit später stellte der Flüchtige sein Auto mit geplatzten Reifen auf einem Feld ab und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Auch seine Beifahrerin verließ den BMW. Die Polizei nahm den Verkehrssünder kurze Zeit später fest. Er hatte zuvor noch versucht, sich zwischen einer Hauswand und einem Rollwagen zu verstecken. Die Beamten fanden bei den weiteren Ermittlungen heraus, dass der 26-jährige Mann ohne festen Wohnsitz unter Drogeneinfluss stand, mit Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Aachen wegen schweren Raubes gesucht wurde, keine Fahrerlaubnis hat und mit einem gestohlenen Auto unterwegs war, an dem ebenfalls gestohlene Kennzeichen angebracht waren. Die Personalien der 33-jährigen Beifahrerin aus Köln wurden ebenfalls festgestellt. Der 26-Jährige musste die Polizisten zur Wache begleiten und dort eine Blutprobe abgeben. Anschließend kam er in eine JVA. Der BMW und die Kennzeichen wurden sichergestellt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen dauern an.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.