Einsatz auf Autobahnen: 39 von 77 kontrollierten Motorradfahrern fuhren zu schnell

Bei Tempokontrollen der Autobahnpolizei  am Donnerstag (21.5.2020) kontrollierten die Einsatzkräfte 77 Motorräder. 39 Fahrerinnen und Fahrer fuhren auf der A1, der A45 und der A46 zu schnell.
Ein Motorradfahrer fuhr 106 km/h, obwohl nur 60 km/h erlaubt waren. Die Polizei überprüfte auch Auspuffanlagen, da illegale Veränderungen daran den Lärmpegel eines Motorrads in die Höhe treiben können. Bei den Kontrollen fiel auch ein Autofahrer auf: er fuhr 116 km/h bei erlaubten 60 km/h.

Wichtiger Hinweis für Biker:

Am Donnerstag ereigneten sich allein im Hochsauerlandkreis, im Kreis Olpe und im Raum Siegen erneut schwere Verkehrsunfälle, bei denen Motorradfahrerinnen und -fahrer bei den Fahrten durch Kurven die Kontrolle über ihre Maschinen verloren.

Bei Wilnsdorf südlich von Siegen erlag ein 25-jähriger Motorradfahrer nach einem Unfall in einer Kurve im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Die  Polizei appelliert deshalb an Motorradfahrerinnen und -fahrer, wenn sie aus den Ruhrgebietsstädten kommend über die Autobahnen in die beliebten Biker-Reviere fahren:

- Zeigen Sie Respekt vor Geschwindigkeit: Schon mit wenigen km/h
zu viel können Sie selbst und andere Verkehrsteilnehmer in
Lebensgefahr geraten.
- Informieren Sie sich über das sichere Einfahren in Kurven und
über die genaue Blickführung.
- Informieren Sie sich beim Fachhändler über Schutzkleidung - und
tragen Sie Schutzkleidung. Die Fahrt in kurzer Hose und T-Shirt
kann bei einem Unfall selbst bei geringem Tempo sehr schwere
Verletzungen mit lebenslang anhaltenden Folgen verursachen.
- Verändern Sie die Schalldämpfer nicht. Auch die Anwohner in den
Motorrad-Revieren wollen an Feiertagen und Wochenenden ihre Ruhe
haben und die freie Zeit genießen.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen