Exhibitionist nahe Haardgrenzweg in Marl Sinsen

Am Freitagnachmittag, kurz vor 14 Uhr, belästigte ein bislang unbekannter junger Mann gleich zwei Frauen auf einem Feldweg, nahe des Haardgrenzwegs in Marl-Sinsen.

Verbindungsweg Haardgrenzweg und  Schulstraße

Die Marlerinnen (24, 55) waren kurz nacheinander auf einem Verbindungsweg zwischen dem Haardgrenzweg und der Schulstraße unterwegs, als ihnen der Unbekannte mit seinem Fahrrad auffiel. Zunächst fuhr er langsam hinter den Frauen her, überholte sie dann, um kurz vor ihnen am Wegesrand anzuhalten. Dann ließ er die Hose herunter und manipulierte an seinem Glied. Die Marlerinnen entfernten sich und informierten die Polizei.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Etwa 18-20 Jahre alt, ca. 1,70m groß, schlank - sehr zierlich, graue Jeans, dunkle Strickjacke, Sportschuhe, weiße FFP Maske, Kapuze, altes rotes Fahrrad
An der beschriebenen Örtlichkeit und dem näheren Umfeld konnten die Polizisten niemanden mehr antreffen.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.